Clever naschen

Apfelkuchen mit Vanillesauce

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Apfelkuchen mit Vanillesauce

Apfelkuchen mit Vanillesauce - Saftiger Klassiker mit cremiger Sauce

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig
Kalorien:
209
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Sowohl die gemahlenen Mandeln im Teig als auch die Mandelblättchen machen den Kuchen besonders fein – und sie liefern außerdem knochenstärkendes Calcium sowie Eisen für die Blutbildung und Magnesium für starke Nerven.

Statt Vanillesauce können Sie auch mithilfe einer Extraportion Stärke Vanillepudding zubereiten, der direkt auf den Kuchenteig kommt und anschließend mit den Apfelspalten oben drauf mitgebacken wird.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien209 kcal(10 %)
Protein6 g(6 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker3,7 g(15 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K4,6 μg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin8,1 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium2.019 mg(50 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure22 mg
Cholesterin44 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
24
Zutaten
½ Würfel
frische Hefe ca. 21 g
60 g
600 ml
lauwarme Milch
450 g
100 g
1 Prise
1
75 g
weiche Butter
1 EL
2
2 EL
1 TL
1 ½ kg
säuerliche Äpfel
2 EL
50 g
1 EL
Puderzucker aus Rohrohrzucker
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Backblech, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 2 Töpfe, 1 Schneebesen, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.

Die Hefe und 2 EL Zucker in 200 ml Milch auflösen und ca. 15 Minuten zugedeckt stehen lassen. Die Hälfte des Mehls, das Salz, das Ei und restlichen Zucker mit der Hefemilch und der flüssigen Butter mischen. Das restliche Mehl und die gemahlenen Mandeln nach und nach unterkneten. Den Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 45 Minuten gehen lassen, bis er etwa doppeltes Volumen hat.

2.

Die restliche Milch in einen Topf geben, ca. 2 EL Milch zurückbehalten. Die Milch zum Kochen bringen und Honig darin auflösen. Inzwischen die Eigelbe mit der Stärke, dem Vanillepulver und den 2 EL Milch gut verrühren. Mischung zu der kochenden Milch geben, nochmals unter ständigem Rühren kurz aufkochen und abkühlen lassen.

3.

Die Äpfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und die Viertel in dünne Spalten schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln.

4.

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmals kräftig durchkneten. Das Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf ausrollen, dabei einen kleinen Rand formen. Dachziegelartig mit den Apfelspalten belegen. Mit den Mandelblättchen bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 40 Minuten backen.

5.

Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit der Vanillesauce beträufeln, mit Puderzucker bestauben und in Stücke schneiden.