4
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Bircher-Müsli

mit Pfirsichspalten

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Bircher-Müsli

Bircher-Müsli - Bircher-Müsli: Beliebte Schweizer Frühstücksspezialität für einen perfekten Start in den Tag

4
Drucken
444
kcal
Brennwert
25 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 2 Portionen
Jetzt kaufen!40 g Haselnusskerne
3 getrocknete Pflaumen
½ Zitrone
1 kleiner säuerlicher Apfel (ca. 150 g)
1 kleine Birne (ca. 100 g)
250 g Joghurt (3,5 % Fett)
Hier anrufen!50 g zarte Haferflocken
2 EL Apfeldicksaft
1 Pfirsich (ca. 125 g)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 beschichtete Pfanne, 1 Holzlöffel, 1 Teller, 1 Esslöffel, 1 Zitronenpresse, 1 Kastenreibe, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

Schritt 1/6
Bircher-Müsli Zubereitung Schritt 1

Nüsse grob hacken und unter Rühren in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie goldbraun sind und duften. Auf einen Teller geben und etwas abkühlen lassen.

Schritt 2/6
Bircher-Müsli Zubereitung Schritt 2

Pflaumen fein würfeln.

Schritt 3/6
Bircher-Müsli Zubereitung Schritt 3

Zitrone auspressen.

Schritt 4/6
Bircher-Müsli Zubereitung Schritt 4

Apfel und Birne waschen, trockenreiben, vierteln, entkernen und fein reiben.

Einen Apfel vierteln und entkernen
Wie Sie eine Birne blitzschnell vierteln und entkernen
Schritt 5/6
Bircher-Müsli Zubereitung Schritt 5

Joghurt, Haferflocken, Apfeldicksaft, Nüsse und Obst verrühren. Mit Zitronensaft abschmecken und in Gläser oder Schüsseln füllen.

Schritt 6/6
Bircher-Müsli Zubereitung Schritt 6

Pfirsich waschen, trockenreiben und halbieren. Den Stein entfernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden und auf dem Bircher-Müsli anrichten.

Letzte KommentareAlle Kommentare

Bild des Benutzers bigdig2001
1A Rezept. Ich habe die Aldi Bircher Mischung dazu verwendet und mit dem Rest ergänzt. Wichtig finde ich den Apfel in schöne feine und kleine Stücke zu schneiden. Mit der Reibe wird das eher matschig. Habe dazu noch Goji Beeren drauf gemacht und mit Apfelhälften garniert. Den Pirsich hatte ich nicht zu Hand.
 
Einfach genial Lecker
 
Die Müslis werden zwar Birchermüesli genannt, doch das Originalrezept nach Dr. med. Maximilian Bircher-Benner (1867-1939) ist etwas anders: Für eine Portion: 1 gestrichener Esslöffel Haferflocken 3 Esslöffel Wasser 12 Stunden einweichen 1 Esslöffel Zitronensaft 1 Esslöffel gezuckerte Kondensmilch beifügen und zu einer Sauce vermischen 2 Äpfel (400 g), möglichst säuerliche Sorte; unmittelbar vor dem Servieren mit der Schale auf der Bircherraffel direkt in die Sauce hineinreiben und gelegentlich umrühren, damit sich das Apfelfleisch nicht bräunt 1 Esslöffel Haselnüsse oder Mandeln gehackt darüberstreuen In der Romandie (französische Schweiz) werden die Äpfel meist klein geschnitten und nicht gerieben.
 
Lecker, schön fruchtig und doch wunderbar sättigend. Leider ist gerade keine Pfirsichzeit, daher hab ich einfach noch mehr Birne genommen, kann mir aber gut vorstellen, dass das mit Pfirsich oder anderen Sommerfrüchten noch vielseitiger und leckerer schmeckt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

NATUREHOME Schneidebrett Holz groß ca. 50x40 cm massiv mit Saftrille zweiseitig verwendbar Tranchierbrett Küchenbrett
VON AMAZON
57,75 €
Läuft ab in:
50 Red Cups + 3 Beer-Pong-Bälle + Gratis E-Book Guide | Premium Beer-Pong-Becher (16oz/473ml) | rote Becher als Party-Zubehör | rote Partybecher im Beer-Pong-Set by Party Pioniere
VON AMAZON
13,59 €
Läuft ab in:
1home Bildschirmständer Notebooktisch Notebookständer Laptopständer Computertisch
VON AMAZON
18,69 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages