Regional & saisonal

Brombeerkuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Brombeerkuchen

Brombeerkuchen - Fruchtiger Kuchengenuss!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
395
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Brombeeren sind heimische Super-Foods, da sie voller gesunder Inhaltsstoffe stecken. Antioxidantien schützen unsere Zellen vor frühzeitiger Alterung und halten uns so lange jung. Enthaltenes Eisen regt die Blutbildung an und sorgt für einen gesunden Sauerstofftransport im Körper. Durch den Ballaststoff Pektin tun sie unserem Bauch gut und können die Blutfettwerte senken.

Heimische Brombeeren habe von Juli bis Oktober Saison, backen Sie den Brombeerkuchen daher in dieser Zeit als saisonalen und zugleich regionalen Leckerbissen. Möchten Sie es etwas kleiner und schokoladiger, dann sind unsere Brombeer-Quark-Tartletts genau das Richtige für Sie.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien395 kcal(19 %)
Protein7 g(7 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
1 Stück
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin3,1 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium206 mg(5 %)
Calcium68 mg(7 %)
Magnesium38 mg(13 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod31,8 μg(16 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren12,6 g
Harnsäure29 mg
Cholesterin54 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
200 g
Dinkel-Vollkornmehl + 2 EL zum Bearbeiten
50 g
1
Bio-Zitronenschale (abgerieben)
1 Prise
125 g
kalte Butter
1
400 g
250 g
200 g
150 g
1 Päckchen
Zubereitung

Küchengeräte

1 Tarteform, 1 Handmixer, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, 2 EL Zucker, 1 TL Zitronenschale und 1 Prise Salz mischen. Butter in Stücken, Ei und 1 EL kaltes Wasser zugeben und alles zügig zu einem festen Teig verkneten. Zugedeckt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2.

Teig etwas größer als die Form ausrollen und eine falls nötig gebutterte Form damit auskleiden, dabei einen Rand formen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Backpapier in Formgröße ausschneiden und Hülsenfrüchte zum Blinbacken darauf geben. Im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (200 °C Umluft; Gas: Stufe 3–4) etwa 15 Minuten goldbraun backen, herausnehmen, abkühlen lassen, Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen.

3.

Beeren waschen, putzen, verlesen und gut abtropfen lassen.

4.

Quark mit Mascapone restlichem Zucker und etwas Zitronenabrieb glatt rühren. Schlagsahne steif schlagen und unterziehen. Dann auf dem Tortenboden streichen. Brombeeren darauf setzen. Tortenguss nach Packungsangabe kochen und vorsichtig löffelweise über die Beeren geben. Auskühlen lassen und servieren.