Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Butternut-Kürbis mit Ziegenkäse gebacken

3.833335
Durchschnitt: 3.8 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Butternut-Kürbis mit Ziegenkäse gebacken

Butternut-Kürbis mit Ziegenkäse gebacken - Ofengemüse mal auf eine andere Art

Health Score:
Health Score
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
211
kcal
Brennwert
Drucken
Zubereitung

Küchengeräte

1 großes Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 beschichtete Pfanne, 1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1.

Den Kürbis halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch herauslösen und würfeln. Die Zwiebel, Lauchzwiebeln und Knoblauchzehe putzen, fein schneiden, und in einer Pfanne im Olivenöl andünsten. Die Kürbiswürfel zugeben und kurz mitdünsten.

2.

Die Rosinen zugeben, mit dem Wein ablöschen und alles etwas garen lassen.

3.

Inzwischen den Backofen auf Grillen vorheizen. Die beiden Kürbisschalenhälften in eine Auflaufform setzen.

4.

Das angedünstete Fruchfleisch mit Salz, Pfeffer und Ingwer pikant abschmecken und die die Schalenhälften füllen. Die Ziegenkäsescheiben darauflegen und übergrillen, bis der Käse schmilzt und leicht bräunt. Anschließend sofort servieren.

Health-Infos

Dieses Rezept ist gesund, weil ...

Der Ziegenkäse liefert die knochenstärkenden Mineralstoffe Calcium und Phosphor sowie kurzkettige Fettsäuren, die leicht verdaulich sind. Kalium aus dem Butternut-Kürbis regt die Funktion von Blase und Nieren an und wirkt sanft entwässernd.

So machen Sie das Rezept noch smarter

Ist der Ziegenkäse nicht nach Ihrem Geschmack, passt auch ein anderer Weichkäse oder Büffelmozzarella. Mit etwas frischem Thymian und flüssigem Honig können Sie diesem Gericht noch ein etwas anderes Aroma verleihen.

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien211 kcal(10 %)
Protein6,3 g(6 %)
Fett11,6 g(10 %)
Kohlenhydrate17,1 g(11 %)
zugesetzter Zucker1,9 g(8 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure64,6 μg(22 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium708,8 mg(18 %)
Calcium183,4 mg(18 %)
Magnesium27,3 mg(9 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod8,6 μg(4 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren5,4 g
Harnsäure24,2 mg
Cholesterin22,4 mg
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar