Charlotte mit Himbeermousse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Charlotte mit Himbeermousse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 4 h 45 min
Fertig
Kalorien:
373
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien373 kcal(18 %)
Protein6 g(6 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K9 μg(15 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium257 mg(6 %)
Calcium102 mg(10 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren13,7 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin210 mg
Zucker gesamt26 g

Zutaten

für
6
Zutaten
4 Blätter Gelatine
300 g Himbeeren
100 g Zucker
2 EL Rosenwasser
2 Eier
1 Eigelb
400 ml Schlagsahne
6 Löffelbiskuits
Himbeeren zum Garnieren
Bio-Rosenblütenblätter zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneHimbeereZuckerGelatineEiHimbeere
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Himbeeren verlesen und zusammen mit 50 g Zucker in einem Topf unter Rühren zum Kochen bringen. Ca. 5 Minuten kochen lassen, bis die Himbeeren zerfallen sind. Den Inhalt des Topfes durch ein feines Sieb streichen, bis im Sieb nur noch die Kerne vorhanden sind. Das Himbeermark unter dem Sieb auffangen und das Rosenwasser dazugeben.
2.
Den restlichen Zucker (50 g) mit Eiern und Eigelb weißschaumig aufschlagen. Die ausgedrückte Gelatine im warmen Himbeermark auflösen. Die Sahne steif schlagen. Das Himbeermark in den Ei-Schaum rühren und die Sahne vorsichtig unterheben.
3.
Die Löffelbiskuits waagrecht halbieren und am Innenrand einer Springform entlang aufstellen. Die Himbeermousse einfüllen, glatt streichen und zugedeckt im Kühlschrank ca. 4 Stunden kalt stellen. Kurz vor dem Servieren den Rand der Springform vorsichtig lösen und abheben. Die Charlotte mit Himbeeren und Rosenblüten garnieren.