Empfohlen von IN FORM

Couscous mit Roter Bete

3.75
Durchschnitt: 3.8 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Couscous mit Roter Bete

Couscous mit Roter Bete - Schnelles Mittagessen für unterwegs

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
383
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen, dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen zum Projekt "Geprüfte IN FORM-Rezepte" gibt es hier.

Für mehr Vitalstoffe sollten Sie für den Couscous mit Roter Bete beim Couscous die Vollkornvariante wählen. Diesen erhalten Sie in gut sortierten Supermärkten, Bio- und Unverpackt-Läden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert383 kcal(18 %)
Protein11 g(11 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate60 g(40 %)
Ballaststoffe7,4 g(25 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Couscous (instant)
600 ml Gemüsebrühe
300 g Rote Bete (gegart; vakuumverpackt)
1 kleine rote Zwiebel
2 reife Tomaten
1 Bund Schnittlauch
3 EL Olivenöl
1 ½ EL Zitronensaft
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer aus der Mühle
150 g Ziegenfrischkäse nach Belieben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Couscous in eine Schüssel geben und mit der heißen Gemüsebrühe begießen. Ca. 10 Minuten quellen lassen. Zwischenzeitlich die Rote Bete und die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen, von dem Stielansatz und den Kernen befreien und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.

2.

Den Couscous mit einer Gabel auflockern, die Rote Bete, Tomaten, die Hälfte von dem Schnittlauch, die Zwiebel, das Öl und den Zitronensaft unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 30 Minuten ziehen lassen. In Schälchen anrichten und nach Belieben mit Ziegenkäse garnieren. Mit dem übrigen Schnittlauch bestreut servieren.

 
Super Rezept ! Sehr lecker und schnell zubereitet. Unbedingt probieren!!
Bild des Benutzers Inge Euringer
Von der Menge her eine vollwertige Mahlzeit, allerdings eine kalte, worauf vorab leider nicht hingewiesen wird. Die Zusammenstellung der Zutaten ist reizvoll und schmeckt auch vorzüglich. Ich habe das Ganze allerdings insofern abgewandelt, als die Zwiebeln kurz angebraten, danach die Rote Bete und nach zirka 5 weiteren Minuten die Tomatenstücke hinzugefügt werden. Zitronensaft darüber träufeln, umrühren, würzen, mit Couscous vermischen. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, Couscous-Gemüsemischung darin noch einmal gründlich erhitzen, etwas ziehen lassen, mit Ziegenfrischkäse und Schnittlauchröllchen anrichten. Heiß servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite