Preiswert für Genießer

Eingelegte Radieschen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Eingelegte Radieschen

Eingelegte Radieschen - So konservieren Sie den Frühling.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
37
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

In den Radieschen stecken Senföle (Isothiocyanate), welche Blasenkrebs vorbeugen können. Anthocyane, welche den Radieschen ihre leuchtend rote Farbe geben, wirken nicht nur antientzündlich, sondern können in einem gewissen Rahm auch dazu führen, dass sich Krebszellen selbst zerstören.

Sie können in dem Sud Kräuter und Gewürze Ihrer Wahl mit garen und so den eingelegten Radieschen einen individuellen Geschmack verleihen. Eingelegt sind die Radieschen mehrer Wochen bis Monate haltbar und schmeck köstlich in Salaten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien37 kcal(2 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0 mg(0 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,4 mg(3 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium254 mg(6 %)
Calcium28 mg(3 %)
Magnesium11 mg(4 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt7 g(28 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
10
Zutaten
1 kg
1
200 ml
50 g
50 g
2
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RadieschenRohrohrzuckerSalzBio-ZitroneLorbeerblatt
Zubereitung

Küchengeräte

1 Einweckglas (1 Liter), 1 Topf, 1 Zitronenpresse, 1 Schaumkelle, 1 Sieb

Zubereitungsschritte

1.

Radieschen waschen, putzen und bei einigen Radieschen nach Belieben ein wenig Grün stehen lassen. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und Schale in breiten Streifen abziehen. Saft der Frucht auspressen.

2.

Essig mit 200 ml Wasser, Zucker, Salz, Zitronensaft und -schale und Lorbeerblättern aufkochen lassen. Radieschen dazu geben und 5 Minuten mit gar kochen. Mit einem Schaumlöffel aus dem Sud heben und in das vorbereitete Glas füllen. Sud nochmal aufkochen lassen und durch ein Sieb über die Radieschen gießen, so dass alles gut bedeckt ist. Sofort verschließen und auskühlen lassen.