Figurbewusst genießen

Filet vom Rind mit Zucchini-Spaghetti

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Filet vom Rind mit Zucchini-Spaghetti

Filet vom Rind mit Zucchini-Spaghetti - Gelungener Mix aus zartem Fleisch und leckerer Pasta

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
560
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Kalium aus der Zucchini ist für verschiedene Stoffwechselprozesse bedeutsam und hat einen ausgleichenden Effekt auf den Wasserhaushalt des Körpers. Zudem steckt dieses Gericht voller Protein-Power: Das Eiweiß aus dem Rindfleisch ist nicht nur reichlich vorhanden, sondern für den Körper auch optimal verwertbar.

Für eine Low-Carb-Variation dieses Gerichtes können die Vollkorn-Spaghetti durch weitere Zucchini-Nudeln ausgetauscht werden. Auch Möhren sind als Spaghetti-Variante ein Leckerbissen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien560 kcal(27 %)
Protein50 g(51 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe13,9 g(46 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D2,3 μg(12 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin25,5 mg(213 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure4,3 mg(72 %)
Biotin21,3 μg(47 %)
Vitamin B₁₂3,2 μg(107 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium1.212 mg(30 %)
Calcium53 mg(5 %)
Magnesium147 mg(49 %)
Eisen8,1 mg(54 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink10,6 mg(133 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure321 mg
Cholesterin82 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K33,8 μg(56 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin22,6 mg(188 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure3,8 mg(63 %)
Biotin22 μg(49 %)
Vitamin B₁₂3,2 μg(107 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium1.259 mg(31 %)
Calcium58 mg(6 %)
Magnesium148 mg(49 %)
Eisen8,2 mg(55 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink9,9 mg(124 %)
gesättigte Fettsäuren4,6 g
Harnsäure296 mg
Cholesterin82 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
300 g
gemischte Pilze (z. B. Steinpilze, Austernpilze)
4 Stiele
300 g
640 g
Rinderfiletsteak (4 Rinderfiletsteaks)
4 EL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Zucchini waschen, putzen und mit einem Spiralschneider in Spaghetti schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Pilze putzen und je nach Größe halbieren. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter hacken.

2.

Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Anleitung bissfest garen. Dann abgießen und abtropfen lassen.

3.

Inzwischen Steaks trocken tupfen, salzen und pfeffern. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Steaks darin von beiden Seiten 4–6 Minuten (je nach Vorliebe) braten. 1 EL Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen. Pilze darin bei starker Hitze 3–4 Minuten anbraten.

4.

Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zucchini mit Knoblauch bei mittlerer Hitze 1–2 Minuten andünsten. Abgetropfte Spaghetti mit Zucchini mischen und mit Salz würzen.

5.

Petersilie unter die Pilze schwenken, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Zucchini-Spaghetti und Steaks auf 4 Tellern verteilen.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Steaks perfekt braten