Fischsuppe mit Porree und Shiitake

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischsuppe mit Porree und Shiitake
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
784
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien784 kcal(37 %)
Protein117 g(119 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D3 μg(15 %)
Vitamin E20,8 mg(173 %)
Vitamin K33,8 μg(56 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin39,1 mg(326 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure154 μg(51 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin15,2 μg(34 %)
Vitamin B₁₂11,6 μg(387 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium2.110 mg(53 %)
Calcium485 mg(49 %)
Magnesium388 mg(129 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod515 μg(258 %)
Zink10,6 mg(133 %)
gesättigte Fettsäuren13 g
Harnsäure743 mg
Cholesterin698 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Fischfilet z. B. Seeteufel, Lachs, Zander
12 Riesengarnelenschwänze ungeschält
3 EL Sesamöl
300 ml Fischfond
1 Stange Lauch
1 rote Chilischote
1 Korianderwurzel mit Koriandergrün
1 Stiel Zitronengras
1 Stange Staudensellerie
2 Knoblauchzehen
150 g Shiitakepilze
1 TL frisch geriebener Ingwer
200 ml Kokosmilch
Sojasauce
Salz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Fischfilets waschen, trocken tupfen und würfeln. Die Garnelen bis auf das Schwanzsegment schälen, entdarmen, waschen und trocken tupfen. Die Schalen in 1 EL heißem Öl anschwitzen und den Fischfond angießen. Etwa 10 Minuten köcheln lassen, dann durch ein Sieb gießen und den Fond auffangen.

2.

Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Chilischoten waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Wurzel schälen und in Scheiben schneiden. Das Grün abzupfen und die Blättchen für die Garnitur beiseite legen. Das Zitronengras putzen und andrücken. Den Sellerie waschen, putzen und in Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden.

3.

Die Chili mit der Korianderwurzel, Zitronengras, Sellerie, Knoblauch, Pilzen und Ingwer im restlichen heißen Öl 2-3 Minuten anschwitzen. Mit dem Fond aufgießen und die Kokosmilch zufügen. Aufkochen lassen und die Fischstücke sowie die Garnelen zugeben. Bei milder Hitze ca. 5 Minuten nur noch gar ziehen lassen.

4.

Das Gemüse und den Fisch mit einem Schaumlöffel aus der Suppe heben und auf Teller verteilen. Die Flüssigkeit nach Bedarf noch ein wenig einköcheln lassen und mit Sojasauce und Salz abschmecken. Mit dem Stabmixer kurz aufschäumen, über die Einlage gießen und mit Koriandergrün garniert servieren.