Smarte Hausmannskost

Gedämpfte Dinkelbällchen

mit Birnen-Cranberry-Kompott
4.25
Durchschnitt: 4.3 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Gedämpfte Dinkelbällchen

Gedämpfte Dinkelbällchen - Süßer Sattmacher mit fruchtig-herber Note

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
7,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
550
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Süßschnäbel, die eine besonders gesunde Alternative zu Pfannkuchen und Grießbrei suchen, liegen hier genau richtig. In dem Rezept verbergen sich verschiedene B-Vitamine, die im Zusammenspiel besonders gut wirken. Obendrauf gibt es noch eine beachtliche Portion Vitamin C und Zink für die Abwehrkräfte.

Tipp zum Kaloriensparen: fettarmen Joghurt (1,5 Prozent) oder Magermilchjoghurt verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien550 kcal(26 %)
Protein11 g(11 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate96 g(64 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe13,5 g(45 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,1 mg(34 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure119 μg(40 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin10,6 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium702 mg(18 %)
Calcium174 mg(17 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren6,2 g
Harnsäure161 mg
Cholesterin30 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
21 g
Würfel Hefe (0.5 Würfel Hefe)
250 g
2 EL
35 g
weiche Butter
1
1 kg
1
50 g
getrocknete Cranberrys
etwas Mehl zum Bearbeiten
250 g
½ TL
10 g
gemahlener Mohn
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 Holzlöffel, 1 Esslöffel, 2 Schüsseln, 1 Handmixer, 1 Arbeitsbrett, 1 Sparschäler, 1 kleines Messer, 1 Zitronenpresse, 1 mittelgroßer Topf mit Deckel, 1 Messbecher, 1 großes Messer, 1 Küchentuch, 1 Schüssel, 1 breiter Topf mit Deckel (ca. 28cm Ø), 1 Dämpfeinsatz, 1 Teelöffel, 1 kleine Schüssel

Zubereitungsschritte

1.
Gedämpfte Dinkelbällchen Zubereitung Schritt 1

125 ml Wasser erwärmen, die Hefe hineinbröckeln und glattrühren.

2.
Gedämpfte Dinkelbällchen Zubereitung Schritt 2

Dinkelmehl, 1 EL Zucker, 1 Prise Salz und 30 g Butter in eine Rührschüssel geben. Angerührte Hefe dazugeben und mit den Knethaken eines Handmixers zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt 30-40 Minuten an einem warmen Ort auf etwa doppelte Größe aufgehen lassen.

3.
Gedämpfte Dinkelbällchen Zubereitung Schritt 3

Zitrone heiß abspülen und trockenreiben. Mit einem Sparschäler einen Streifen von der Schale abziehen. Zitrone halbieren und auspressen.

4.
Gedämpfte Dinkelbällchen Zubereitung Schritt 4

Birnen waschen, schälen, vierteln und die Kerngehäuse herausschneiden. Birnenviertel in Spalten schneiden.

5.
Gedämpfte Dinkelbällchen Zubereitung Schritt 5

In einem Topf 100 ml Wasser mit Zitronenschale, 1 EL Zitronensaft und Zimtstange aufkochen. Birnen und Cranberrys zugeben und zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten dünsten.

6.
Gedämpfte Dinkelbällchen Zubereitung Schritt 6

Inzwischen die Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestäuben, den Hefeteig darauf mit den Händen durchkneten und zu einer Rolle formen.

7.
Gedämpfte Dinkelbällchen Zubereitung Schritt 7

Die Teigrolle in 8 etwa gleich große Scheiben schneiden, Klöße daraus formen und mit einem Tuch zugedeckt noch etwa 5 Minuten gehen lassen.

8.
Gedämpfte Dinkelbällchen Zubereitung Schritt 8

Inzwischen das Kompott mit restlichem Zucker und eventuell Zitronensaft abschmecken, in eine Schüssel füllen und etwas abkühlen lassen.

9.
Gedämpfte Dinkelbällchen Zubereitung Schritt 9

In einen breiten Topf (ca. 28 cm Ø) ca. 2 cm hoch Wasser einfüllen und aufkochen. Einen Dämpfeinsatz mit der restlichen Butter einfetten, die Klöße darauflegen und den Einsatz in den Topf stellen. Klöße zugedeckt etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze dämpfen.

10.
Gedämpfte Dinkelbällchen Zubereitung Schritt 10

Joghurt in einer kleinen Schüssel mit Vanillezucker und Mohn verrühren. Zitronenschale und Zimtstange aus dem Kompott nehmen. Kompott mit Joghurt zu den Klößen servieren.

Video Tipps

Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Wie Sie Birnen perfekt schälen
Wie Sie eine Birne blitzschnell vierteln und entkernen
 
Ich habe leider eine Sorbitolintoleranz, weswegen viele Obstsorten für mich wegfallen. Darunter Birnen, Äpfel, Pfirsiche, Aprikosen... Gibt es eine Möglichkeit die Birnen durch etwas anderes zu ersetzen? Vielleicht Bananen? Oder ist es möglich ganz auf das Obst zu verzichten?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Da ist Vieles möglich. Sie können das Obst weglassen und mehr von dem Joghurtdip zubereiten. Es passt aber auch Vanillesoße dazu oder Schokoladensoße mit Bananen.
 
Dinkelbällchen sind bei uns ein echter Klassiker geworden. Der Joghurtdip ist eine Variante die ich vorher noch nicht kennen gelernt habe und ich schon oft so weitergegeben konnte. Ansonsten servieren wir die Bällchen aber wie gewöhnliche Hefeklöße mit Heidelbeeren, Mandarinen oder Butter und Zucker.
 
Hallo, das Rezept klingt total super!! Ich bin nämlich genau so ein Süßschnabel :-) ... Ich habe aber vorab zwei Fragen: 1. Kann ich auch Trockenhefe verwenden? Die habe ich nämlich noch zuhause... 2. Gibt es eine alternative Dämpfmethode, wenn man keinen Dämpfeinsatz hat? Vielen Dank, Anne-Kathrin EAT SMARTER sagt: Verwenden Sie gerne Trockenbackhefe, kein Problem. Sie können die Dampfnudeln auch in einen weiten Topf direkt in etwa 100 ml Wasser auf dem Topfboden etwa 15 Minuten garen, dabei nicht den Topfdeckel anheben, sonst entweicht der Dampf. Lediglich die Unterseite der Dampfnudeln wird bei dieser Methode etwas weniger ansehnlich.
 
Dieses Rezept passt perfekt zu dieser Jahreszeit. Habe anstatt Birnen allerdings Äpfel verwendet, da ich noch so viele hatte. Sehr lecker!