Geröstetes Gemüse und Koriander

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geröstetes Gemüse und Koriander
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
266
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien266 kcal(13 %)
Protein7 g(7 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe11,4 g(38 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E8,4 mg(70 %)
Vitamin K50 μg(83 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,2 mg(35 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure222 μg(74 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin16,5 μg(37 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C241 mg(254 %)
Kalium1.475 mg(37 %)
Calcium108 mg(11 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure140 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt26 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Silberzwiebel
2 große Zwiebeln blau
1 EL Zucker
3 Paprikaschoten rot
2 Fleischtomaten
800 g Kürbisfruchtfleisch (Hokkaido)
50 ml Olivenöl
100 ml Gemüsebrühe
¼ Bund Koriander

Zubereitungsschritte

1.
Die Silberzwiebeln abziehen, den Wurzelansatz abschneiden. Die blauen Zwiebeln, sechsteln. Die Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, die weiße Haut entfernen und in mudgerechte Stücke schneiden. Die Tomaten halbieren, entkernen und jede Hälfte vierteln. Das Kürbisfruchtfleisch in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden.
2.
Das Öl in einem Topf mit Deckel erhitzen die blauen Zwiebeln zugeben, alles kurz anbraten und mit Zucker stäuben, kräftig karamellisieren lassen. Perlzwiebeln zugeben, kurz anbraten. Den Kürbis zufügen und andünsten, Gemüsebrühe aufgießen und im geschlossenen Topf ca. 10-15 Min. schmoren lassen. Zwischenzeitlich den Koriander Waschen, trocken schütteln, einige Blättchen zur Seite geben, den Rest fein hacken. Die Paprika zufügen und nochmals 5 Min. bei geschlossenem Deckel schmoren. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten und Koriander zufügen und nochmals kurz aufkochen. Das Röstgemüse in Schälchen füllen und mit Korianderblättchen bestreut servieren. Dazu frisches Weißbrot reichen.