Gute-Laune-Rezept

Hackfleisch-Kartoffelbrei-Auflauf aus England

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Hackfleisch-Kartoffelbrei-Auflauf aus England

Hackfleisch-Kartoffelbrei-Auflauf aus England - Herzhaftes Soulfood aus dem Backofen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
666
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit diesem Gericht sind Sie für die kalten Tage gut gewappnet: Reichlich Zink aus dem mageren  Rinderhackfleisch hilft den Immunzellen, ihren Aufgaben nachzukommen. Vitamin A aus den Möhren hält Haut und Schleimhäute gesund und spielt so eine wichtige Rolle für die Abwehr von Krankheitserregern. Und Vitamin E aus dem Olivenöl schützt die Zellen und hemmt Entzündungsprozesse.

Bevorzugen Sie Fleisch aus Freilandhaltung, am besten in Bio-Qualität. Durch das Grasfutter sind in diesem Fleisch mehr entzündungshemmende Omega-3-Fettsäuren und weniger entzündungsfördernde Omega-6-Fettsäuren zu finden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien666 kcal(32 %)
Protein52 g(53 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K43,1 μg(72 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin25,2 mg(210 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure47,9 μg(16 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin10,7 μg(24 %)
Vitamin B₁₂9,1 μg(303 %)
Vitamin C30,3 mg(32 %)
Kalium1.799,8 mg(45 %)
Calcium326 mg(33 %)
Magnesium104,3 mg(35 %)
Eisen6,1 mg(41 %)
Jod32,2 μg(16 %)
Zink12 mg(150 %)
gesättigte Fettsäuren18,4 g
Harnsäure328,6 mg
Cholesterin143,3 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g mehlig kochende Kartoffeln
Salz
2 Möhren
400 g Staudensellerie
2 Zwiebeln
1 EL Olivenöl
800 g Rinderhackfleisch
2 EL Tomatenmark
300 ml Fleischbrühe
Pfeffer aus der Mühle
80 ml Milch (3,5 % Fett) (heiß)
Muskat
100 g Cheddar (1 Stück)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen. 

2.

Inzwischen Möhre und den Staudensellerie waschen, putzen bzw. schälen und klein würfeln. Zwiebeln schälen und fein würfeln. 

3.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Hackfleisch zugeben und 5 Minuten bei starker Hitze anbraten. Möhre und Sellerie zugeben und 3 Minuten mitbraten. Tomatenmark einrühren und 1 Minute mitrösten. Brühe angießen und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und durch eine Kartoffelpresse drücken oder stampfen. Heiße Milch unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Hackfleischsauce in eine Form füllen und Kartoffelpüree darauf verteilen. Käse darüber reiben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 45 Minuten goldbraun backen. Warm servieren.

 
bei mir hat die Vorbereitungszeit nur 20 min. gedauert. nicht wie angegeben 45 min. ;)
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite