Hähnchen mit grünem Gemüse

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Hähnchen mit grünem Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
385
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien385 kcal(18 %)
Protein43 g(44 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K103,1 μg(172 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin26,3 mg(219 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure116 μg(39 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin13,3 μg(30 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C74 mg(78 %)
Kalium960 mg(24 %)
Calcium142 mg(14 %)
Magnesium107 mg(36 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren10,6 g
Harnsäure369 mg
Cholesterin93 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g Erbsen TK
150 g grüne Bohnen
2 Handvoll gemischte Kräuter z. B. Minze, Petersilie, Koriandergrün
2 Frühlingszwiebeln
150 g Brokkoli
1 kleine Zucchini
200 ml Kokosmilch
1 EL grüne Currypaste
½ Stange Zimt
1 Limettenblatt
200 ml Gemüsebrühe
600 g Hähnchenbrustfilet
1 rote Chilischote
2 EL Sesamöl hell
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Limette Saft
1 EL Sojasauce
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Erbsen antauen lassen. Die Bohnen waschen, putzen, in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Den Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen. Die Zucchini waschen, Enden abschneiden und in dünne Scheiben schneiden.
2.
1-2 EL der festen Masse auf der Kokosmilch abnehmen und in einen heißen Wok (oder Pfanne) geben. Darin die Currypaste leicht anbraten. Den Zimt und das Limettenblatt dazu geben und mit der übrigen Kokosmilch sowie der Brühe aufgießen. Die Bohnen hineingeben und 1-2 Minuten kochen lassen. Dann den Brokkoli, die Zucchini die Lauchzwiebeln ergänzen und weitere ca. 5 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss die Erbsen untermischen und 1-2 Minuten fertig garen.
3.
Die Currysauce mit Limettensaft und Sojasauce abschmecken. Das Hähnchen mit den Kräutern unter die Currysauce mischen, nochmal abschmecken und mit grobem Pfeffer übermahlt servieren.
Schlagwörter