Hähnchenkeule auf orientalische Art mit gebackenen Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenkeule auf orientalische Art mit gebackenen Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4
1 kg
Kartoffeln festkochend
150 ml
½ TL
½ TL
1 TL
1 Msp.
Kurkuma gemahlen
1 Msp.
1 Msp.
½ TL
abgeriebene Orangenschale
2
4
Zimt gemahlen

Zubereitungsschritte

1.

Hähnchenkeulen waschen und trocken tupfen.

2.

Kartoffeln schälen und würfeln. Mit etwas Olivenöl und Salz vermengen und in eine Auflaufform geben. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden und mit den Curryblättern zugeben. Geflügelfond angießen.

3.

Hähnchenkeulen mit Olivenöl einpinseln und auf die Kartoffeln legen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 30 Min. schmoren lassen. Ab und zu alles wenden.

4.

Pfeffer, Koriander und Kardamom in einen Mörser geben und grob zerstoßen. Mit Kurkuma, Curry, Chili, Orangenschale und ca. 4-5 EL Olivenöl vermengen und mit Salz abschmecken. Damit die Hähnchenkeulen einpinseln und weitere ca. 10-15 Min. fertig backen. Nach Bedarf Grill zuschalten.

Video Tipps

Wie Sie Hähnchenkeulen richtig waschen und würzen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden