Hähnchenkeule mit buntem Gemüse

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Hähnchenkeule mit buntem Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
690
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien690 kcal(33 %)
Protein100 g(102 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe8,5 g(28 %)
Automatic
Vitamin A2,1 mg(263 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E6,5 mg(54 %)
Vitamin K59,1 μg(99 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin68 mg(567 %)
Vitamin B₆2,6 mg(186 %)
Folsäure164 μg(55 %)
Pantothensäure5,7 mg(95 %)
Biotin27,4 μg(61 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C94 mg(99 %)
Kalium2.023 mg(51 %)
Calcium151 mg(15 %)
Magnesium160 mg(53 %)
Eisen10,5 mg(70 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink5,6 mg(70 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure786 mg
Cholesterin248 mg
Zucker gesamt15 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für die Marinade
1 EL
flüssiger Honig
8 EL
1 TL
edelsüßes Paprikapulver
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
4
Stubenküken küchenfertig, á ca. 300 g, ersatzweise Hähnchenschenkel
4
2
250 g
200 g
grüner Spargel
1
1
4
2
frische, gemischte Kräuter zum Garnieren, z. B. Lorbeer, Salbei, Thymian
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PfifferlingSpargelOlivenölHonigPaprikapulverSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für die Marinade den Honig mit 4 EL Öl, dem Paprika, Salz und Pfeffer verrühren. Die Küken waschen, trocken tupfen, der Länge nach halbieren, sodass die Brust oben ist und die Schenkel zur Seite geklappt werden könne. Mit der Marinade bestreichen und auf den heißen Grill legen. Unter gelegentlichen Wenden goldbraun grillen und immer wieder mit etwas Marinade bestreichen.

2.
In der Zwischenzeit die Karotten und die Zwiebeln schälen, die Karotten der Länge nach in dünne Scheiben schneiden oder hobeln und die Zwiebeln vierteln oder achteln. Die Pilze putzen und vorsichtig mit einem Küchentuch abreiben. Das untere Dritteln von dem Spargel schälen, die holzigen Enden entfernen und die Stangen in kochendem Salzwasser mit einer Prise Zucker 5 Minuten blanchieren. Abschrecken und gut abtropfen lassen.
3.
Die Zucchini und Paprika waschen, putzen, die Zucchini längs in dünne Scheiben und die Paprika in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln abbrausen, putzen, der Länge nach einschneiden, sodass sie die einzelnen Zwiebelschichten lösen. Den Knoblauch abziehen, durchpressen, mit dem restlichen Olivenöl verrühren, salzen, pfeffern und das Gemüse darin marinieren. Bis auf die Pilze das Gemüse mit auf den Grill legen und von beiden Seiten rösten. Die Pilze in eine Alu-Grillpfanne geben und ebenfalls rösten. Das fertige Gemüse mit den Küken auf Teller anrichten und mit frischen Kräutern garniert servieren.