Vegetarisch für Genießer

Halloumi auf Linsen-Kichererbsen-Rote-Bete-Salat

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Halloumi auf Linsen-Kichererbsen-Rote-Bete-Salat

Halloumi auf Linsen-Kichererbsen-Rote-Bete-Salat - Kerniger Salat-Mix mit zartschmelzendem Käse – die perfekte Kombination!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
561
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Sie haben Probleme mit dem Blutdruck? Dann greifen Sie vermehrt zu Roter Bete. Studien zeigen, dass die Knolle aufgrund ihres Nitratgehalts erhöhte Werte senken kann. Halloumi-Käse ist ein idealer Calciumlieferant. Liegt ein Mangel an diesem Mineralstoff vor, wird die Fettverbrennung behindert und die Bildung von Speckröllchen ist vorprogrammiert.

Sie ernähren sich vegan? Kein Problem: Ersetzen Sie in diesem Fall den Halloumi-Käse einfach durch Räuchertofu. Alternativ eignet sich auch in Scheiben geschnittenes und gewürztes Tempeh.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien561 kcal(27 %)
Protein32 g(33 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,3 g(31 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K29,9 μg(50 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,1 mg(68 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure113 μg(38 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium765 mg(19 %)
Calcium926 mg(93 %)
Magnesium123 mg(41 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink5,9 mg(74 %)
gesättigte Fettsäuren14,6 g
Harnsäure135 mg
Cholesterin52 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Pardina- Linsen
1 rote Zwiebel
Salz
1 Bio-Zitrone
5 EL Olivenöl
Pfeffer
3 EL kleine Kapern (Glas; à 15 g)
265 g Kichererbsen (Dose; Abtropfgewicht)
250 g Rote Bete (vorgegart, vakuumiert)
1 Handvoll Petersilie (à 5 g)
250 g Halloumi-Käse

Zubereitungsschritte

1.

Linsen abspülen und in kochendem Wasser in 30–40 Minuten weich garen. Anschließend abgießen und abkühlen lassen.

2.

Inzwischen Zwiebel schälen, in feine Streifen oder Würfel schneiden und mit 1 Prise Salz mischen.

3.

Zitrone heiß abspülen, trocken reiben, Schale in feinen Streifen abziehen, Zitrone halbieren und auspressen. Für das Dressing Zitronensaft in einer Schüssel mit 4 EL Öl, Salz, Pfeffer und Kapern verrühren.

4.

Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen. Rote Bete in dünne Streifen schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter fein hacken. Halloumi in 8 Scheiben schneiden. In einer Pfanne restliches Öl erhitzen. Halloumi darin von beiden Seiten in 5 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten.

5.

Linsen in einer Schüssel mit Kichererbsen, Zwiebel, Petersilie, Roter Bete und Dressing mischen und Salat auf einer Platte anrichten. Gebratenen Halloumi darauf platzieren und mit Zitronenzesten bestreuen.