Indische Ofenkartoffeln mit fruchtigem Tomatengemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Indische Ofenkartoffeln mit fruchtigem Tomatengemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
521
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien521 kcal(25 %)
Protein9 g(9 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate75 g(50 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe11,4 g(38 %)
Automatic
Vitamin A2,9 mg(363 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E11,2 mg(93 %)
Vitamin K30,6 μg(51 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure105 μg(35 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin21,5 μg(48 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C103 mg(108 %)
Kalium1.306 mg(33 %)
Calcium156 mg(16 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren11,8 g
Harnsäure85 mg
Cholesterin48 mg
Zucker gesamt31 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Tomaten
1 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 säuerliche Äpfel
1 ½ EL Butterschmalz
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
2 TL frisch geriebener Ingwer
2 TL Honig
4 EL Reisessig
1 Prise gemahlene Muskatnuss
1 Prise gemahlene Gewürznelken
1 TL gehackte Minze
800 g kleine festkochende Süßkartoffeln
100 g ausgehülste grüne Erbsen
½ eingelegte Chilischote
1 Frühlingszwiebel
250 g fester Joghurt
1 TL Tandoori-Gewürzmischung
1 EL glatte Petersilie oder Koriandergrün
Butterschmalz für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SüßkartoffelTomateJoghurtErbseButterschmalzIngwer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Tomaten, waschen, halbieren und in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken. Äpfel waschen, schälen, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. In einem Topf
2.
1 EL Butterschmalz zergehen lassen und Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 2 Min. dünsten. Eine Hälfte herausnehmen und beiseite stellen. Apfel und Tomaten in den Topf dazugeben und zugedeckt bei schwacher Hitze 4 Min. garen. Pfeffer, Salz, Honig, Ingwer, Essig, Muskatnuss, Nelke und Minze würzen. Abkühlen lassen. Kartoffeln waschen, schälen, mit der Gabel von allen Seiten einstechen und vierteln. In Salzwasser 12-15 Min. knapp gar kochen. Erbsen waschen, in einem Topf mit 1/8 l Wasser 2 Min. kochen und zugedeckt vom Herd ziehen. Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Chilischote klein schneiden und mit Salz und 2 EL Wasser vermischen. Restliche Knoblauchzehe schälen, pressen und untermischen. Frühlingszwiebel waschen, putzen und klein schneiden. In einem kleinen Topf das restliche Butterschmalz erhitzen und die Frühlingszwiebel 2 Min. darin dünsten. Dann mit der Chilisauce und Joghurt cremig rühren. Auflaufform einfetten. Kartoffeln und Erbsen abgießen und mit der beiseite gestellten Zwiebel-Knoblauch-Mischung in die Form geben. Tandoori-Gewürz, Salz und Pfeffer untermischen. Mit der Joghurtsauce übergießen. 20 Min. im Ofen überbacken. Mit Petersilie bestreuen und mit Apfel-Tomaten-Chutney servieren.