Clever naschen

Kaffeekuchen mit Walnüssen

4.75
Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Kaffeekuchen mit Walnüssen

Kaffeekuchen mit Walnüssen - Kaffeefans aufgepasst, das geliebte Heißgetränk gibt es jetzt auch als köstlichen Kuchen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
355
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Kaffee in dem Kuchen macht uns durch Koffein wach und leistungsfähiger. Aber er kann noch mehr. Forscher fanden heraus, dass uns dieses Getränk vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen kann, indem es die Gefäße elastisch hält und Verkalkungen verhindert. Auch die Walnüsse sind gut für unsere Gefäße, denn sie enthalten wertvolle Omega-3-Fettsäuren, die Herz und Gefäße fit halten.

Bei diesem Kaffeekuchen können sie kreativ werden. Variieren Sie bei den Gewürzen, zu Weihnachten eignen sich zum Beispiel gemahlener Kardamom oder Lebkuchengewürz. Im Sommer können Sie den Zimt und die Nelken durch eine ausgeschabte, frische Vanilleschote ersetzen. Auch bei den Nüssen können Sie frei wählen. Wie wär es zum Beispiel mit gemahlenen Haselnüssen oder Mandeln.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien355 kcal(17 %)
Protein7 g(7 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker12,7 g(51 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Kalorien355 kcal(17 %)
Protein7 g(7 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker13 g(52 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
1 Stück
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K3,3 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin11,4 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium193 mg(5 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren9,7 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin105 mg

Zutaten

für
15
Zutaten
220 g Butter
100 g Vollrohrzucker
5 Eier
Salz
100 g Weizen-Vollkornmehl
100 g Weizenmehl Type 1050
200 g gemahlene Walnüsse
1 TL Backpulver
1 EL Kakaopulver
1 Prise gemahlener Zimt
1 Prise gemahlene Nelke
130 ml Kaffee abgekühlt
60 ml Milch (3,5 % Fett)
100 g Puderzucker aus Rohrohrzucker
50 g gehackte Walnüsse
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Handmixer, 1 Kastenbackform

Zubereitungsschritte

1.

Butter mit Vollrohzucker cremig rühren und Eier mit einer Prise Salz nach und nach in etwa 5 Minuten unterrühren. Mehle mit Nüssen, sowie Backpulver, Kakao und Gewürzen mischen. 100 ml Kaffee mit Milch vermengen und abwechselnd mit der Mehlmischung unter die Buttermasse rühren, bis der Teig schwer reißend vom Löffel fällt.

2.

Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen, gleichmäßig verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 50–60 Minuten backen, Stäbchenprobe machen.

3.

Fertig gebackenen Kuchen aus dem Backofen nehmen, etwa 15 Minuten ruhen lassen, vorsichtig aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

4.

Zum Verzieren restlichen Kaffee mit Puderzucker aus Rohrohrzucker zu einem dickflüssigen Guss verrühren.

5.

Kuchen mit Guss verzieren und mit gehackten Walnüssen bestreuen. Trocknen lassen und servieren.