Smart frühstücken

Kleine Dinkelbrötchen

3.5
Durchschnitt: 3.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Kleine Dinkelbrötchen

Kleine Dinkelbrötchen - Entspannter Start in den Sonntagmorgen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
208
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Sonnenblumenkerne bringen nicht nur Biss auf diese kleinen Dinkelbrötchen, sondern liefern außerdem wertvolles Vitamin E. Damit werden die Körperzellen vor Schädigungen durch freie Radikale geschützt – und sind gleichzeitig ein super Anti-Aging-Mittel! Das Dinkelmehl Type 1050 bietet einen relativ hohen Ballaststoffanteil, der die Verdauung in Schwung bringt.

Probieren Sie diese kleinen Dinkelbrötchen gerne auch mit einem Teil Vollkornmehl aus – das bringt noch mehr verdauungsfördernde Ballaststoffe sowie B-Vitamine ein.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien208 kcal(10 %)
Protein7 g(7 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K2,5 μg(4 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure23 μg(8 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium147 mg(4 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin72 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
3 Eier
1 TL Salz
75 g weiche Butter
375 g Dinkelmehl Type 1050
2 TL Backpulver
125 ml Milch
1 EL Sonnenblumenkerne
1 EL Sesamsamen
1 EL Mohn
1 EL Haferflocken
20 g geriebener Käse
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Handmixer, 1 Backblech, 1 Pinsel, 1 Kuchengitter

Zubereitungsschritte

1.

Die Eier in eine Schüssel geben und verquirlen. Mit der Butter und dem Salz schaumig rühren. Mehl mit Backpulver mischen und darüber sieben. Unter Zugabe der Milch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Abgedeckt für 20 Minuten kühl stellen.

2.

Ein Backblech mit Backpapier belegen. Aus dem Teig 12 gleichgroße runde Teiglinge formen und auf das Backblech legen. Mit Wasser bestreichen und mit Sonnenblumenkernen, Sesamsamen, Mohnsamen, Haferflocken oder Käseraspel nach Belieben bestreuen. Die Teiglinge im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) 15–20 Minuten backen. Die Brötchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und möglichst frisch servieren.