Kokosuppe mit rotem Curry, Hähnchen und Austernpilzen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kokosuppe mit rotem Curry, Hähnchen und Austernpilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1
2 cm
frischer Ingwer
1
350 g
150 g
350 g
Hähnchenbrustfilet küchenfertig, ohne Haut
4 EL
1 ½ EL
400 ml
ungesüßte Kokosmilch
400 ml
1
kleine, rote Paprikaschote
150 g
2
Pfeffer aus der Mühle
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Knoblauch, Ingwer und die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Kartoffeln und Möhren ebenfalls schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in schmale Streifen schneiden. In einem Topf das 2 EL Ghee erhitzen und das Fleisch rundherum scharf anbraten. Herausnehmen und beiseite legen. Den Knoblauch mit dem Ingwer und der Zwiebel in dem Bratenfett anschwitzen, die Kartoffeln und Möhren zugeben, mitschwitzen und die Currypaste einrühren. Mit der Brühe und Kokosmilch auffüllen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.
2.
Zwischenzeitlich die Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in winzig kleine Würfelchen schneiden. Die Pilze putzen, in schmale Streifen zupfen und mit der Paprika in einer heißen Pfanne mit 2 EL Ghee anbraten. Vom Herd ziehen und beiseite stellen.
3.
Die Frühlingszwiebeln abbrausen, putzen und in feine Ringe schneiden.
4.
Die Suppe pürieren, salzen, pfeffern, Pilze, Paprika und Hähnchen zufügen, erwärmen, abschmecken und in Schälchen anrichten. Mit den Zwiebelringen bestreut servieren.
Zubereitungstipps im Video
 
Die Suppe ist das totale Geschmackserlebnis! Wow!