Mangoldrouladen mit Füllung aus Ziegenfrischkäse und Salbeiblüten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mangoldrouladen mit Füllung aus Ziegenfrischkäse und Salbeiblüten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
189
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien189 kcal(9 %)
Protein10 g(10 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K50,4 μg(84 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,6 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium386 mg(10 %)
Calcium204 mg(20 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure29 mg
Cholesterin35 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8 große Mangoldblätter
Salz
1 Bund Rucola
4 Stiele Salbei mit Blüten
200 g Ziegenfrischkäse
50 g Magerquark
2 EL Schlagsahne
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Pinienkerne
1 TL flüssiger Honig

Zubereitungsschritte

1.
Die Mangoldblätter waschen, putzen und in kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen. Herausnehmen, abschrecken und trocken tupfen. Die Blätter nebeneinander liegend ausbreiten und die dicken Blattrippen flach schneiden.
2.
Den Rucola und Salbei waschen, trocken schütteln, die Blüten abzupfen und die Blätter fein hacken. Den Rucola in Streifen schneiden. Den Frischkäse mit dem Quark und der Sahne verrühren, salzen, pfeffern und den Rucola sowie die gehackten Salbeiblättchen unterheben.
3.
Die Masse auf den Blättern verteilen, mit einigen Salbeiblüten bestreuen und zu Rouladen aufrollen. Für ca. 30 Minuten kühl stellen.
4.
Die Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett anrösten, den Honig unterrühren und leicht karamellisieren lassen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und auskühlen lassen.
5.
Die Mangoröllchen halbieren, auf Teller anrichten und mit den kandierten Pinienkernen und den restlichen Salbeiblüten bestreut servieren.