EatSmarter Exklusiv-Rezept

Miesmuscheln in Backpapier

mit Kokos, Ingwer und Zitronenmelisse
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Miesmuscheln in Backpapier

Miesmuscheln in Backpapier - Kleine Köstlichkeiten aus dem Päckchen: Schalentiere nach Asia-Art

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
176
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Muscheln sind ein kalorienarmer Genuss. Sie liefern reichlich Vitamin D und B12, Eisen und Jod. Vitamin D ist unverzichtbar für die Knochen und Jod für die Schilddrüse. Vitamin B12 und Eisen haben wichtige Funktionen bei der Blutbildung. Die Garmethode, das Dämpfen im Papierpaket, sorgt dafür, dass die Vitamine weitgehend erhalten bleiben.

Servieren Sie als Beilage Brot, um Ihr Kohlenhydratkonto auszugleichen. Wer möchte, kann beim Gemüse variieren: Es eignen sich z. B. feine Streifen von Knollensellerie oder Steckrüben statt Möhren sowie Frühlingszwiebelringe oder Stangenselleriescheibchen statt Lauch.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien176 kcal(8 %)
Protein9 g(9 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D6 μg(30 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,4 μg(8 %)
Vitamin B₁₂5,2 μg(173 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium350 mg(9 %)
Calcium68 mg(7 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod74 μg(37 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure109 mg
Cholesterin99 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
1 ¼ kg
40 g
Ingwer (1 Stück)
4
100 g
kleine Möhren (2 kleine Möhren)
200 g
Lauch (1 Stange)
2 Stangen
½ Bund
1
250 ml
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 Backblech, 2 Schüsseln, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Sparschäler, 1 feines Sieb, 1 Pinsel, 1 Küchenschere, 1 Backpapier, 1 großes Messer, 1 Holzlöffel

Zubereitungsschritte

1.
Miesmuscheln in Backpapier Zubereitung Schritt 1

Glasnudeln in einer Schüssel mit heißem Wasser übergießen und 15 Minuten quellen lassen.

2.
Miesmuscheln in Backpapier Zubereitung Schritt 2

Inzwischen Muscheln gründlich waschen und die Bärte entfernen. Offene Muscheln aussortieren.

3.
Miesmuscheln in Backpapier Zubereitung Schritt 3

Nudeln in einem Sieb abgießen, abtropfen lassen und anschließend mit einer Küchenschere etwas kleinschneiden.

4.
Miesmuscheln in Backpapier Zubereitung Schritt 4

Ingwer schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Limettenblätter waschen und ebenfalls in sehr feine Streifen schneiden.

5.
Miesmuscheln in Backpapier Zubereitung Schritt 5

Möhren schälen. Lauch putzen und waschen. Möhren und das Weiße vom Lauch in feine Streifen schneiden. (Grünes anderweitig verwenden.) Zitronengras jeweils längs halbieren.

6.
Miesmuscheln in Backpapier Zubereitung Schritt 6

Muscheln, Ingwer, Limettenblätter und das Gemüse mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronenmelisse waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen.

7.
Miesmuscheln in Backpapier Zubereitung Schritt 7

8 große Blätter Backpapier übereinanderlegen und daraus Kreise von 40 cm Ø ausschneiden.

8.
Miesmuscheln in Backpapier Zubereitung Schritt 8

Zwei Blatt Papier übereinanderlegen und ein Stück Zitronengras darauflegen. Je 1/4 der Nudeln und Muschelmischung darauflegen.

9.
Miesmuscheln in Backpapier Zubereitung Schritt 9

Ei trennen. 1/4 der Kokosmilch und der Zitronenmelisse über die Muscheln geben. Den Rand des Papiers mit etwas Eiweiß einstreichen und das Papier über den Muscheln zusammenklappen. Durch Falzen der Kante das Papier verschließen. (Eigelb anderweitig verwenden).

10.
Miesmuscheln in Backpapier Zubereitung Schritt 10

Muschelpäckchen auf ein Backblech legen, mit restlichen Zutaten und Papier genauso verfahren. Die Oberfläche der Pakete mit etwas Wasser befeuchten und anschließend im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 3-4) 15-20 Minuten backen.

Zubereitungstipps im Video
 
Habe gestern dieses Rezept getestet. Es war im großen und ganzen nicht schlecht, doch beim nächsten Mal werde ich es ein wenig variieren. Als erstes ist es sinnvoll das Gemüse ein wenig zu würzen, denn so wie im Rezept beschrieben hat es ein wenig fade geschmeckt. Desweiteren werde ich das Gemüse mit den Muscheln und der Kokosmilch beim nächsten mal in einen Topf geben und kochen. Die Variante im Backpapier und dann in den Backofen hat nicht wirklich gut funktioniert, da der Lauch und die Möhren noch fast roh waren (trotz verlängerter Garzeit) und das Muschelfleisch sich nicht aus der Schale gelöst hat. Wir haben dann alles nochmal in einen Topf gegeben und 10 Minuten gekocht (mit Salz u Pfeffer gewürzt) - danach war es wirklich richtig lecker. EAT SMARTER sagt: Wir haben das Rezept noch einmal nachgekocht und zusätzlich mit Pfeffe und Salz gewürzt. Danke für den Hinweis.