Clever naschen

Nektarinen mit Basilikum-Mascarpone-Creme

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Nektarinen mit Basilikum-Mascarpone-Creme

Nektarinen mit Basilikum-Mascarpone-Creme - Köstlich-fruchtiges Sommerdessert

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
386
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der sekundäre Pflanzenstoff Quercetin aus Nektarinen kann die Laune heben und sogar depressiven Verstimmungen entgegenwirken. Mascarpone punktet mit Vitamin B2, das für den Nervenaufbau und Energiestoffwechsel wichtig ist.

Wer keine Nektarinen bekommt, kann das fruchtige Sommer-Dessert stattdessen auch mit Pfirsichen zubereiten. Im Spätsommer bieten sich auch Pflaumen an. Wer ein paar Kalorien sparen möchte, kann einen Teil der Mascarpone durch Quark ersetzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien386 kcal(18 %)
Protein4 g(4 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
zugesetzter Zucker15 g(60 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K1,9 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure18,7 μg(6 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin2,5 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium537 mg(13 %)
Calcium81 mg(8 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod92 μg(46 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren13,6 g
Harnsäure40 mg
Cholesterin60 mg
Zucker gesamt44 g

Zutaten

für
4
Zutaten
6 Nektarinen
170 ml naturtrüber Apfelsaft
2 EL Rohrohrzucker (40 g)
5 Stiele Basilikum
½ Bio-Zitrone
200 g Mascarpone
2 EL Milch (3,5 % Fett)
2 EL Honig

Zubereitungsschritte

1.

Nektarinen waschen, halbieren, entsteinen und mit den Schnittflächen nach unten in eine ofenfeste Form legen. Apfelsaft und Zucker verrühren, Nektarinen damit übergießen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 25–30 Minuten backen.

2.

Inzwischen Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, einige kleine Blätter für die Garnitur beiseitelegen; den Rest hacken. Zitrone heiß abspülen, trocken reiben, Schale abreiben und Saft auspressen.

3.

Mascarpone mit Milch, 2 EL Zitronensaft und 1 EL Honig verrühren. Gehacktes Basilikum untermischen und Creme glatt rühren.

4.

Gebackene Nektarinen mit den Schnittflächen nach oben auf 4 Teller verteilen, mit dem Sirup aus der Form beträufeln und etwas Zitronenschale darüberstreuen. Jeweils 1 Nocke Basilikum-Mascarpone-Creme daraufgeben, alles mit etwas Honig beträufeln und mit beiseitegestellten Basilikumblättchen garnieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite