Saisonale Küche

Panzanella mit Burrata und Erdbeeren

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Panzanella mit Burrata und Erdbeeren

Panzanella mit Burrata und Erdbeeren - Frühlingshafter Mix aus süßen und würzigen Zutaten

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
530
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der bunte Salat ist der perfekte Begleiter für einen stressigen Arbeitstag. Er liefert Energie und trägt dank der Proteine aus Burrata zum Muskelaufbau bei. Die gesunden Fettsäuren aus den Kernen machen das Gehirn leistungsfähiger und fördern die Konzentration.

Burrata ist ein italienischer Frischkäse, der Mozzarella geschmacklich ähnelt, aber etwas cremiger ist. Sie erhalten ihn in gut sortierten Supermärkten oder beim Käsehändler. Wer keinen bekommt, ersetzt ihn durch Mozzarella.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien530 kcal(25 %)
Protein20 g(20 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,2 g(21 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K69,4 μg(116 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin7 mg(58 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure81 μg(27 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C84 mg(88 %)
Kalium484 mg(12 %)
Calcium355 mg(36 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod118 μg(59 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren13,7 g
Harnsäure56 mg
Cholesterin49 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g Dinkel- Vollkornbaguette
6 EL Olivenöl
500 g Erdbeeren
1 Bund Rucola (80 g)
5 g Basilikumblätter (1 Handvoll)
300 g Burrata (2 Kugeln; ital. Frischkäse)
45 g geröstete Pinienkerne (3 EL)
3 EL heller Balsamessig
Salz
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErdbeereRucolaOlivenölPinienkerneBalsamessigSalz
Zubereitung

Küchengeräte

1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Baguette in grobe Stücke schneiden, mit 3 EL Olivenöl mischen, auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 10 Minuten rösten. Anschließend aus dem Backofen nehmen und etwa 5 Minuten abkühlen lassen.

2.

Inzwischen Erdbeeren putzen, waschen und ca. 50 g beiseitelegen, den Rest halbieren. Rucola und Basilikum waschen und trocken schütteln. Erdbeerhälften mit Rucola, Basilikum und Röstbrot auf einer Platte vermischt anrichten. Burrata in Stücke teilen, dazulegen und Pinienkerne darüberstreuen.

3.

Restliche Erdbeeren mit übrigem Öl und Essig fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und das Dressing separat zum Salat reichen.