Smarte Hausmannskost

Porreesuppe

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Porreesuppe

Porreesuppe - Super cremig und schnell zubereitet!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
331
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Lauch in der Porreesuppe gibt hier den Ton an und ist ein Geheimtipp für die Abwehrkräfte: Die enthaltenen ätherischen Öle stärken die Darmflora, was sich positiv auf das Immunsystem auswirkt. Sie haben außerdem eine schleimlösende Wirkung und lindern Erkältungsbeschwerden.

Für ein crunchiges Topping auf der Porreesuppe sorgen gehackte Walnüsse, die Sie in einer Pfanne ohne Fett anrösten können.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien331 kcal(16 %)
Protein6 g(6 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Kalorien331 kcal(16 %)
Protein6 g(6 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
(1 Portion)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K67,5 μg(113 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure147 μg(49 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin4,8 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C44 mg(46 %)
Kalium693 mg(17 %)
Calcium129 mg(13 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren14,7 g
Harnsäure115 mg
Cholesterin63 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Stangen
2 ½ EL
2 ½ EL
200 ml
Pfeffer aus der Mühle
250 g
mehligkochende Kartoffeln
1 EL
frisch gehackte Petersilie
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 2 Töpfe, 1 Schneebesen, 1 Sparschäler

Zubereitungsschritte

1.

Den Lauch der Länge nach einschneiden, waschen, putzen, trocken schütteln und in Ringe schneiden. In kochendem Salzwasser 3–4 Minuten garen (blanchieren), herausnehmen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

2.

In einem weiteren Topf die Butter zerlassen, mit dem Mehl bestauben, kurz Farbe nehmen lassen und mit 600 ml Lauchfond ablöschen. Mit einem Schneebesen kräftig verrühren, damit sich keine Klumpen bilden und die Sahne angießen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

3.

Die Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden und ca. 15 Minuten in der Suppe gar köcheln. Den Lauch und die gehackte Petersilie wieder dazu geben und die abgeschmeckte Suppe servieren.