Clever naschen

Rhabarber-Erdbeerkuchen mit Streusel

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Rhabarber-Erdbeerkuchen mit Streusel

Rhabarber-Erdbeerkuchen mit Streusel - Der süße Frühsommer in der Backform vereint

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
293
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Sowohl Erdbeeren als auch Rhabarber sind mit ihrem Vitamin-C-Gehalt wahre Immunstärker. Die Erdbeeren liefern darüber hinaus Folsäure. Dieses Vitamin unterstützt Wachstumsprozesse und ist an verschiedenen Stoffwechselprozessen beteiligt. Besonders für Schwangere ist die Folsäure von Bedeutung, da ein Mangel negative Auswirkungen auf die Entwicklung des ungeborenen Kindes haben kann.

Die Folsäureversorgung kann zusätzlich unterstützt werden, indem die Streusel durch folsäurereiche Sonnenblumenkerne ausgetauscht werden. Die Kerne sind zudem echte Proteinbomben unter den pflanzlichen Eiweißquellen. In Kombination mit dem Quark wird außerdem die Qualität des Gesamtproteins auf ein neues Level gehoben.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien293 kcal(14 %)
Protein9 g(9 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium331 mg(8 %)
Calcium52 mg(5 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure57 mg
Cholesterin39 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
20
Zutaten
300 g
80 g
Rapsöl (8 EL)
2
150 g
Apfelmus (ungesüßt)
750 g
1 TL
1 Prise
700 g
300 g
1
2 EL
100 g
gemahlene Mandelkerne
90 g
Honig (6 EL)
1 TL
150 g
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig Magerquark, Öl, Eier und Apfelmus verrühren. 600 g Mehl, Backpulver und Salz mischen und mit der Quarkmasse zu einem glatten Teig vermengen. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und gleichmäßig verstreichen.

2.

Für den Belag den Rhabarber putzen, waschen und gut trocken tupfen. In kleine Stücke schneiden. Die Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Das Mark der Vanilleschote auskratzen. Erdbeeren und Rhabarber mit dem Vanillemark und der Stärke vermengen. Gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

3.

Für die Streusel restliches Mehl mit Mandeln, Honig und Zimt mischen. Butter in kleinen Stückchen zugeben und alles zwischen den Händen krümelig zerreiben, sodass Streusel entstehen. Gleichmäßig auf den Kuchen streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe).

4.

Fertigen Kuchen aus dem Backofen nehmen, auskühlen lassen und in Stücke geschnitten servieren.