Vegan backen

Veganer Erdbeerkuchen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Veganer Erdbeerkuchen

Veganer Erdbeerkuchen - Fruchtig und erfrischend, perfekt für den Sommer | Foto: Alina Wohldorf

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
251
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Erdbeeren liefern so viel Folsäure wie kein anderes Obst. Dabei handelt es sich um ein Vitamin der B-Gruppe, das vor allem für die Zellteilung eine wichtige Rolle spielt. Reichlich sekundäre Pflanzenstoffe runden das Gesundheitsprofil der roten Früchte ab. So hilft der vegane Erdbeerkuchen nicht nur, unsere Zellen vor schädlichen freien Radikalen zu bewahren, sondern senkt außerdem das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. 

Haben frische Erdbeeren gerade keine Saison, kann veganer Erdbeerkuchen auch mit anderen Früchten zubereitet werden. So passt im Herbst ein Pflaumenkuchen oder ein Apfelkuchen mit Zimt im Winter. 

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien251 kcal(12 %)
Protein8 g(8 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K2,7 μg(5 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,5 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium205 mg(5 %)
Calcium51 mg(5 %)
Magnesium43 mg(14 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren7,6 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin14 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
12
Zutaten
1 EL geschrotete Leinsamen
50 g Kokosöl
50 g Kokosblütenzucker
200 ml Haferdrink (Hafermilch)
250 g Dinkelmehl Type 1050
1 TL Weinstein-Backpulver
Salz
200 g vegane Frischkäse -Alternative
100 g Kokosjoghurt
50 g Cashewmus
1 EL Agavendicksaft
300 g Erdbeeren
2 EL gehobelte Mandeln
Zubereitung

Küchengeräte

1 Springform (à 18 cm Durchmesser)

Zubereitungsschritte

1.

Geschrotete Leinsamen mit 3 EL Wasser vermengen und beiseitestellen. Währenddessen geschmolzenes Kokosöl mit Kokosblütenzucker und Haferdrink vermischen. Leinsamen-Ei unterrühren.

2.

Dinkelmehl, Backpulver und eine Prise Salz vermengen. Zu den anderen Zutaten geben und alles zu einem glatten Teig verrühren.

3.

Teig in eine (bei Bedarf gefettete) Springform geben und im vorgeheizten Backofen 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) für 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und gut abkühlen lassen.

4.

In der Zwischenzeit für das Topping Frischkäse-Alternative mit Kokosjoghurt, Cashewmus und Agavendicksaft vermengen, beiseite stellen. Erdbeeren putzen, waschen und Grün entfernen. Je nach Größe halbieren oder vierteln.

5.

Topping gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen, Erdbeeren darüberstreuen. Veganen Erdbeerkuchen mit gehobelten Mandeln garnieren, in Stücke schneiden und servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite