Rindfleisch-Gemüse-Eintopf aus dem Ofen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rindfleisch-Gemüse-Eintopf aus dem Ofen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 50 min
Fertig
Kalorien:
403
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien403 kcal(19 %)
Protein36 g(37 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe20,7 g(69 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,6 mg(63 %)
Vitamin K161,7 μg(270 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin16,8 mg(140 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure182 μg(61 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin5,7 μg(13 %)
Vitamin B₁₂7,2 μg(240 %)
Vitamin C105 mg(111 %)
Kalium1.688 mg(42 %)
Calcium126 mg(13 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen8,1 mg(54 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink8,7 mg(109 %)
gesättigte Fettsäuren6,2 g
Harnsäure303 mg
Cholesterin86 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
½
Zitrone Saft
200 g
200 g
350 g
vorwiegend festkochende Kartoffeln
200 g
2 Handvoll
1 EL
Orangenschale unbehandelt
1 TL
700 ml
1 EL
1 EL
süßer Senf
600 g
Rindfleisch z. B. Schulter
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schwarzwurzeln unter fließendem Wasser schälen, schräg in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden und in Wasser mit Zitronensaft legen. Den Rosenkohl waschen, äußere Blätter entfernen und den Strunk kreuzförmig einschneiden. Den Sellerie und die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Kürbis waschen, putzen und ebenso in Scheiben schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter klein hacken. Die Petersilie, den Orangenabrieb und Kümmel zur Brühe geben. Die beiden Senfsorten ergänzen und alles gut verrühren.
2.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, von Sehnen und Fett befreien und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Im heißen Öl in einer Pfanne portionsweise von beiden Seiten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und wieder herausnehmen.
3.
Das Gemüse und Fleisch lagenweise abwechselnd in einen großen Topf schichten. Das Gemüse etwas salzen und pfeffern. Die Senf-Brühe angießen, Topf verschließen und im Ofen ca. 2 Stunden garen. Danach kurz ruhen lassen und z. B. mit frischem Bauernbrot genießen.