Clever naschen

Schokoladenkuchen ohne Mehl

4.4
Durchschnitt: 4.4 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Schokoladenkuchen ohne Mehl

Schokoladenkuchen ohne Mehl - Schokoladig, nussig, einfach lecker!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
545
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Schokoladenkuchen ohne Mehl ist perfekt für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit oder gar Zöliakie. Möchten Sie mehr über die Symptome dieser Krankheit erfahren, dann klicken Sie hier. Achten Sie beim Kauf der Schokolade auch drauf, dass diese frei von Gluten ist.

Sie können den Schokoladenkuchen ohne Mehl auch mit anderen Nüssen backen. Ein Mix aus gemahlenen Haselnüssen und Mandeln eignet sich zum Beispiel sehr gut. Übrigens können Sie den Schokoladenkuchen auch etwas zucker- und butterreduziert backen. Etwa 50 Gramm Butter und 50 Gramm Zucker durch 100 Gramm Apfelmark ersetzen. Diesen zusammen mit den Eigelben in den Teig rühren.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien545 kcal(26 %)
Protein12 g(12 %)
Fett43 g(37 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker21,9 g(88 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
Kalorien545 kcal(26 %)
Protein12 g(12 %)
Fett43 g(37 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker26 g(104 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
1 Stück
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E8,1 mg(68 %)
Vitamin K5,8 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin8,1 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium617 mg(15 %)
Calcium65 mg(7 %)
Magnesium118 mg(39 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren19,2 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin175 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
350 g
Zartbitterschokolade (mindesten 70 % Kakaoanteil)
20 ml
250 g
weiche Butter
150 g
7
1 Prise
300 g
gemahlene Mandelkerne
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Springform (26 cm Durchmesser), 1 Handmixer, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

250 g Zartbitterschokolade grob hacken und mit Schlagsahne über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Zwischenzeitlich Butter mit Zucker schaumig schlagen.

2.

Eier trennen und Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Eigelb nacheinander unter Buttermasse rühren. Geschmolzene Schokolade leicht abkühlen lassen und in einem dünnen Strahl unter Butter-Ei-Masse rühren.

3.

Mandeln darüber streuen, Eischnee darauf setzen und alles mit einem Kochlöffel vorsichtig unterheben. 

4.

Springform mit Backpapier auslegen, Kuchenteig einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 45–50 Minuten backen.

5.

Zwischenzeitlich die übrige Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Kuchen aus den Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, aus der Form lösen und mit der flüssigen Schokolade verzieren. Auf einer Kuchenetagere angerichtet servieren.

 
Gibt es ihre Seite auch in spanischer Sprache????
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Nein, leider nicht.