Schwarzwälder Kirschtorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schwarzwälder Kirschtorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
4831
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.831 kcal(230 %)
Protein89 g(91 %)
Fett245 g(211 %)
Kohlenhydrate540 g(360 %)
zugesetzter Zucker327 g(1.308 %)
Ballaststoffe41 g(137 %)
Vitamin A2,5 mg(313 %)
Vitamin D14,3 μg(72 %)
Vitamin E16,6 mg(138 %)
Vitamin K42,9 μg(72 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂2,3 mg(209 %)
Niacin26,4 mg(220 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure385 μg(128 %)
Pantothensäure7 mg(117 %)
Biotin96,8 μg(215 %)
Vitamin B₁₂9,4 μg(313 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium6.085 mg(152 %)
Calcium745 mg(75 %)
Magnesium827 mg(276 %)
Eisen70,7 mg(471 %)
Jod56 μg(28 %)
Zink18 mg(225 %)
gesättigte Fettsäuren138,5 g
Harnsäure98 mg
Cholesterin1.678 mg
Zucker gesamt388 g

Zutaten

für
1
Zutaten
Butter für die Form
Für den Teig
6 Eier getrennt
180 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
80 g Mehl
60 g Speisestärke
60 g Kakaopulver
Für die Füllung
40 ml Kirschwasser
1 Glas Schattenmorelle 680 g
1 Päckchen Vanillezucker
4 TL Speisestärke
400 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
1 EL Puderzucker
1 Päckchen Sahnesteif
Zum Garnieren
150 g Schokoraspel
3 EL geschabte Schokolade
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneZuckerKakaopulverVanillezuckerButterEi

Zubereitungsschritte

1.
Die Springform nur am Boden buttern und mit Bröseln bestreuen. Die Eiweiße steif schlagen und den Zucker und Vanillezucker nach und nach einrieseln lassen. Die Eigelbe und 2 TL Wasser unterrühren.
2.

Das Mehl, die Speisestärke und den Kakao mischen, sieben über die Eimasse stäuben und vorsichtig unterheben. Den Teig in die Form geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Den fertigen Boden herausnehmen und in der Form erkalten lassen. Dann aus der Form lösen und am besten über Nacht auskühlen lassen. Den Boden zweimal quer durchschneiden und die unteren 2 Böden mit Kirschwasser beträufeln. Die Schattenmorellen abtropfen lassen, den Saft auffangen und bis auf 4 EL mit dem Vanillezucker aufkochen lassen. Den restlichen Saft mit der Speisestärke verrühren und unter Rühren in den heißen Saft einfließen lassen. Aufkochen lassen, vom Feuer nehmen, die Schattenmorellen (bis auf einige für die Dekoration) einrühren und abkühlen lassen. Die Sahne mit dem Puderzucker und Sahnesteif steif schlagen. Den untersten Teigboden mit der Kirschmasse bestreichen, den zweiten Boden auflegen und mit 1/3 der Schlagsahne bestreichen. Den dritten Boden auflegen und die Torte mit Schlagahne (4 EL aufbewahren) überziehen. Die Schokoraspel auf die Torte streuen, die restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Sahnetupfer aufspritzen. Mit den übrigen Kirschen und etwas geschabter Schokolade verzieren. Gut gekühlt servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite