Suppe mit vier Einlagen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Suppe mit vier Einlagen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Kalorien:
1201
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.201 kcal(57 %)
Protein57 g(58 %)
Fett83 g(72 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12 g(40 %)
Automatic
Vitamin A8,4 mg(1.050 %)
Vitamin D2,8 μg(14 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K117,5 μg(196 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂2 mg(182 %)
Niacin27,4 mg(228 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure454 μg(151 %)
Pantothensäure5,5 mg(92 %)
Biotin65,1 μg(145 %)
Vitamin B₁₂31,5 μg(1.050 %)
Vitamin C60 mg(63 %)
Kalium1.963 mg(49 %)
Calcium281 mg(28 %)
Magnesium131 mg(44 %)
Eisen10,5 mg(70 %)
Jod48 μg(24 %)
Zink11,1 mg(139 %)
gesättigte Fettsäuren39,1 g
Harnsäure469 mg
Cholesterin523 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
4
Für die Fleischbrühe
500 g Rinderbrust
200 g Suppenknochen vom Metzger zerkleinert
2 Bund Suppengrün
1 Petersilienwurzel
2 ½ l Wasser
Salz
1 TL Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
1 Rosmarinzweig
Geflügelleberspätzle
150 g Leber von verschiedenem Geflügel
1 kleine Zwiebel blau
1 EL fein gehackte Petersilie
5 EL Schlagsahne
1 Ei
1 TL Tomatenmark
40 g Semmelbrösel
Salz
Pfeffer
Brätnockerl
½ dünne Stange Lauch
2 EL Butter
300 g Kalbsbrät
2 EL Grieß
Salz
Muskat
1 Eigelb
Pfannkuchen
100 g Mehl
4 EL Dinkelmehl
200 ml Milch
50 ml Schlagsahne
2 EL gemischte gehackte Kräuter
2 Eier
Salz
Pfeffer
Butterschmalz zum Ausbacken
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Fleischbrühe:
2.
Das Suppengrün waschen, putzen, zerkleinern, zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Topf geben und kräftig aufkochen, den Schaum abschöpfen und im geschlossenen Topf ca. 3 Stunden garen.
3.
Anschließend abseihen und abschmecken.
4.
Geflügelleberspätzle:
5.
Die Leber putzen und sehr fein hacken. Die Zwiebel abziehen und mit der Sahne pürieren. Alles zu einem glatten Teig verkneten, diesen mit Hilfe eines Spätzlehobels in die simmernde Brühe hobeln und ca. 5 Min. gar ziehen lassen.
6.
Brätnockerl:
7.
Den Lauch putzen, in feine Ringe schneiden und in Butter weich dünsten, abtropfen und etwas abkühlen lassen. Alles restlichen Zutaten zu einem glatten Teig vermengen, den Lauch unterrühren. Mit Hilfe von 2 Teelöffeln Nocken formen und diese in der simmernden Brühe ca. 10 Min. gar ziehen lassen.
8.
Pfannkuchen:
9.
Die Mehlsorten in eine Schüssel geben und mit der Milch glatt rühren, Sahne und Eier unterrühren, Gewürze zufügen und den Teig ca. 20 Min. quellen lassen. Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und nacheinander Pfannkuchen ausbacken, aufrollen.
10.
Die Pfannkuchenrollen in Scheiben schneiden und in der Brühe erwärmen und servieren.
11.
Ricottaklößchen:
12.
Den Bärlauch waschen und fein hacken und in Öl andünsten, zur Seite stellen und abkühlen lassen. Alle Zutaten miteinander zu einem glatten Teig vermischen, 15 Min. Quellen lassen und mit 2 Teelöffeln Klößchen Formen, in die simmernde Brühe geben und 8 Min. gar ziehen lassen. Mit klein gehackter Paprika in der Brühe servieren.