Erfrischend und leicht

Tomaten-Melonensalat mit Grapefruit und Koriander

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Tomaten-Melonensalat mit Grapefruit und Koriander

Tomaten-Melonensalat mit Grapefruit und Koriander - So schmeckt der Sommer: Süße Wassermelone kombiniert mit würzigen Zwiebeln.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
206
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Vitamin C aus den Zitronen und der Grapefruit ist ein guter Zellschützer und unterstützt die Abwehrkräfte des Körpers. Der Bitterstoff Naringenin aus der Grapefruit pusht die Fettverbrennung. Die Wassermelone bietet das sehkraftstärkende Vitamin A und außerdem zusammen mit der Tomate das Antioxidans Lycopin, welches vor Krebserkrankungen schützen kann.

Statt mit frischem Koriander kann man den Salat auch mit glatter Petersilie oder Minze abrunden. Dazu passt ein frisch gebackenes Baguettebrötchen oder in Scheiben geschnittenes Ciabatta.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien206 kcal(10 %)
Protein2 g(2 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K13,9 μg(23 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin6 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C78 mg(82 %)
Kalium458 mg(11 %)
Calcium49 mg(5 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure47 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Topf, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.

Die Zitronen heiß abwaschen, trocken tupfen, von einer Zitrone die Schale abschneiden und in feine Streifen schneiden, anschließend beide Früchte auspressen. Den Zitronensaft mit Zitronenschale, ausgekratztem Vanillemark sowie Honig in einem Topf ca. 4 Minuten köcheln lassen. Dann das Öl untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Grapefruits schälen, dabei die weiße Haut komplett mitentfernen, die Filets auslösen und eventuell nochmals halbieren. Die Tomaten waschen, halbieren und in feine Scheiben bzw. Stücke schneiden. Die Melone ebenfalls in Scheiben bzw. mundgerechte Stücke schneiden.

2.

Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Den Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Melone, Grapefruit, Tomaten, Zwiebel und Koriander in eine Schüssel geben und mit dem Dressing vermengen. Auf 4 Tellern verteilt servieren.