5
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Überbackene Lachsfilets

mit Meerrettichbröseln und Rote-Bete-Sauce

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Überbackene Lachsfilets

Überbackene Lachsfilets - Rosa-rote Fischverführung mit dezenter Schärfe

5
Drucken
540
kcal
Brennwert
45 min
Zubereitung
1 h
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 2 Portionen
3
Knollen frische Rote Bete (à 150 g)
2 EL
1
kleine Zwiebel
1
1 Stück
Ingwerwurzel (ca. 30 g)
100 ml
125 ml
2
Lachsfilets (à 180 g)
1 Stück
frischer Meerrettich (ca. 5 cm)
3 Stiele
3 EL
3 Stiele
20 g
2 EL
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Küchengeräte

1 Topf, 1 kleiner Topf, 1 Pfanne, 1 Backblech, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 feine Reibe, 1 feines Sieb, 1 Pfannenwender, 1 Pinsel, 1 Entsafter, 1 Spritztülle

Zubereitungsschritte im Video

Zubereitungsschritte

Schritt 1/8
Überbackene Lachsfilets Zubereitung Schritt 1

Rote Bete gründlich waschen und 1 Knolle in einem Topf mit Wasser aufkochen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt in etwa 40 Minuten weichkochen. Inzwischen die restlichen Rote Bete schälen (dabei am besten Gummihandschuhe tragen, sie färben stark!) und im Entsafter entsaften. Den Saft in einem Topf auf etwa 1/3 der Menge einkochen lassen.

Video Tipp
Wie Sie kinderleicht Rote Bete kochen
Schritt 2/8
Überbackene Lachsfilets Zubereitung Schritt 2

In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch schälen, in dünne Scheiben schneiden und im heißen Öl goldbraun anbraten. Ingwer schälen, grob hacken und dazugeben.

Video Tipp
Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen
Video Tipp
Wie Sie frischen Ingwer im Handumdrehen grob hacken
Video Tipp
Wie Sie Knoblauch blitzschnell in feine Scheiben hobeln
Video Tipp
Wie Sie eine halbierte Zwiebel ganz einfach in Ringe schneiden
Video Tipp
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Video Tipp
Knoblauch richtig vorbereiten
Schritt 3/8
Überbackene Lachsfilets Zubereitung Schritt 3

Wein und Fond dazugießen und anschließend bei mittlerer Hitze im offenen Topf auf etwa 1/3 einkochen lassen.

Schritt 4/8
Überbackene Lachsfilets Zubereitung Schritt 4

Den eingekochten Rote-Bete-Saft unterrühren und alles nochmals einkochen lassen, bis die Flüssigkeit fast sirupartig wird. Mit Salz und Pfeffer würzen und durch ein feines Sieb in einen zweiten Topf geben.

Schritt 5/8
Überbackene Lachsfilets Zubereitung Schritt 5

Lachsfilets abspülen, trockentupfen und mit etwas Öl bestreichen. Salzen und pfeffern. Eine beschichtete Pfanne erhitzen. Lachsfilets darin bei großer Hitze auf jeder Seite kurz scharf anbraten und auf ein Backblech geben.

Video Tipp
Lachsfilet waschen, trockentupfen und entgräten
Video Tipp
Wie Sie ein Lachsfilet perfekt in der Pfanne braten
Schritt 6/8
Überbackene Lachsfilets Zubereitung Schritt 6

Meerrettich gründlich waschen, schälen und fein reiben. Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Beides mit Semmelbröseln, Salz, Pfeffer und restlichem Öl mischen.

Video Tipp
Wie Sie Petersilie im Handumdrehen grob hacken
Video Tipp
Meerrettich ganz einfach frisch reiben
Schritt 7/8
Überbackene Lachsfilets Zubereitung Schritt 7

Die Bröselmasse gleichmäßig auf den Lachsfilets verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten überbacken. Inzwischen gekochte Rote Bete unter kaltem Wasser abschrecken und schälen. Erst in Scheiben, dann in Stifte schneiden.

Schritt 8/8
Überbackene Lachsfilets Zubereitung Schritt 8

Dill waschen, trockenschütteln, Fähnchen abzupfen und hacken. Butter in einem Topf erhitzen und Rote-Bete-Stifte darin erwärmen. Salzen, pfeffern und den Dill dazugeben. Die eingekochte Sauce auf vorgewärmte Teller geben. Den Lachs und die Rote-Bete-Stifte darauf anrichten. Saure Sahne mit einem Spritzbeutel punktförmig in die Sauce geben und sofort servieren.

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
Der Test für das Essen zu Weihnachten bestand die Probe mit Bravour...sehr lecker und mal "etwas anders" als üblich...ich war begeistert und habe nun komplett umgeplant...:-))
 
Das Gericht sieht spektakulär aus und schmeckt auch gut. Aber der Fisch ist nach dem anbraten und das überbacken (10-12) definitiv zu trocken. Eigentlich braucht Lachs ja auch nicht so lang. Schade! EAT SMARTER sagt: Wie alle Rezepte bei EAT SMARTER wurde auch dieses mehrfach ausprobiert und für gut befunden. Aber natürlich kann es sein, dass das Lachsfilet mal unterschiedlich dick ausfällt oder dass ein Backofen heißer wird als ein anderer - und das kann dann durchaus dazu führen, dass das Ergebnis nicht ganz optimal ist. Möglich ist auch immer, dass jemand den Lachs gerne noch leicht roh mag, während andere ihn "durch" schätzen...
 
Kann mich nur anschließen. Ganz großes Kino!
 
Grandioses Rezept.
 
Auf den Rat eines anderen Users hin und da ich auch sowieso kein Freund des Ingwers bin, habe ich ihn weggelassen. Die Soße war echt klasse, etwas aufwendig, nichts für Eilige.Alles in allem hat es mir sehr gut geschmeckt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Deik Dampfbügeleisen, Multifunktionales Professionell Bügeleisen mit TropfStopp-System (330ml,2200W, kratzfesten Keramik-Bügelsohle, Vertikaldampf, Präzise Dampfregelung und TempKontrolle) Blau
VON AMAZON
33,98 €
Läuft ab in:
DecoKing 150x180 TV-Decke Microfaser Kuscheldecke mit Ärmeln und Taschen Mikrofaserdecke Fleecedecke Fleece weich sanft flauschig kuschelig Füßtasche
VON AMAZON
Preis: 25,95 €
16,95 €
Läuft ab in:
Bestand Verbesserte Alulegierung Cooling Laptop Stand, geeignet für Apple Macbook, alle Notebooks, Silber (Patentiert)
VON AMAZON
33,98 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages