Ungarisches Kartoffel-Paprikagemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ungarisches Kartoffel-Paprikagemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
429
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien429 kcal(20 %)
Protein8 g(8 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K12,1 μg(20 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin6,1 mg(51 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin5,3 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C96 mg(101 %)
Kalium1.399 mg(35 %)
Calcium71 mg(7 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren12,3 g
Harnsäure61 mg
Cholesterin52 mg
Zucker gesamt6 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ¼ kg
Kartoffeln fest kochend
60 g
150 g
100 g
Tomaten gehäutet
100 g
1 Zehe
½ TL
1 TL
1 ½ EL
Paprikapulver edelsüß
½ TL
Paprikapulver rosenscharf
100 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln, die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln. Die Tomaten halbieren, entkernen und würfeln. Die Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, die weiße Haut entfernen und in Würfel schneiden.

2.

Die gewürfelten Zwiebeln in Schmalz goldgelb dünsten. Den fein gehackten Knoblauch, den zerstoßenen Kümmel und das Paprikapulver zugeben und kurz mitdünsten. Nun den Majoran zugeben und mit 2 Tassen Wasser ablöschen. Kurz aufkochen.

3.

Die geschälten Kartoffeln längs in Spalte schneiden und zusammen mit den gewürfelten Tomaten und Paprikaschoten in den Sud geben. Nur soviel Wasser angießen, bis das Ganze knapp bedeckt ist. Salzen und auf kleiner Flamme ca. 30 Minuten weich garen.

4.

Vor dem Servieren nach Geschmack die saure Sahne unterrühren. Nach Belieben mit Salat und Kräutern garnieren.