Seelenwärmer

Glutenfreie Polenta

mit Pilzen und weich gekochtem Ei
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Glutenfreie Polenta

Glutenfreie Polenta - Spitzen Energielieferant und Seelenwärmer für kalte Tage

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
464
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Von Natur aus glutenfrei ist Polenta eine leckere Alternative zu kleberhaltigen Getreidesorten. Viele Kohlenhydrate machen sie zu einer super Quelle für schnelle Power, von der besonders Sportler profitieren.

Je nachdem, was der eigene Kräutergarten hergibt, können auch andere Kräuter für die glutenfreie Polenta verwendet werden. Gut passt auch frische Petersilie oder Thymian. Sollten Sie keine frischen Kräuter da haben, eignen sich auch getrocknete oder gefrorene Kräuter nach Wahl.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien464 kcal(22 %)
Protein19 g(19 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D3,5 μg(18 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K33,5 μg(56 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin7,9 mg(66 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure89 μg(30 %)
Pantothensäure3,2 mg(53 %)
Biotin34,9 μg(78 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium712 mg(18 %)
Calcium332 mg(33 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod45 μg(23 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren21,2 g
Harnsäure58 mg
Cholesterin296 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
250 g Pilze (z.B. Champignons und Shiitakepilze)
¼ Bund Schnittlauch (5 g)
1 Handvoll Salbeiblatt (à 5 g)
4 Eier
4 EL Butter (à 15 g)
Salz
Pfeffer
250 ml Milch (3,5 % Fett)
500 ml Gemüsebrühe
180 g Polenta (Instant)
15 g Parmesan (32 % Fett i. Tr.)

Zubereitungsschritte

1.

Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. Pilze putzen und ggf. klein schneiden. Schnittlauch und Salbei waschen, trocken schütteln; Schnittlauch in feine Ringe, Salbei in feine Streifen schneiden.

2.

Eier 6 Minuten wachsweich kochen, kalt abschrecken und pellen.

3.

Inzwischen 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Schalotte, Knoblauch und Pilze zufügen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten dünsten. Dann mit Kräutern bestreuen, mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Nebenher Milch und Gemüsebrühe aufkochen. Polenta einrühren und unter Rühren erneut für 5 Minuten zum Kochen bringen. Sobald die Masse eingedickt ist, restliche Butter dazugeben, Parmesan hineinreiben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.

Glutenfreie Polenta in tiefen Tellern anrichten. Pilze und Eier darauf verteilen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite