Klassiker in Low Carb

Zucchini-Käseröllchen mit Tomaten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Zucchini-Käseröllchen mit Tomaten

Zucchini-Käseröllchen mit Tomaten - Aromatisch-leichte Sommerküche

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
281
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Diese Zucchini-Käseröllchen mit italienischer Anmutung sind low carb und schnell zum Feierabend zubereitet. Der Feta-Käse ist das Herzstück des Gerichtes und liefert die Mineralstoffe Calcium und Phosphor; diese Kombi ist besonders günstig für die Knochen- und Zahngesundheit. Die mehrfach ungesättigten Fettsäuren aus dem Olivenöl haben einen positiven Einfluss auf das Herz und die Blutgefäße.

Noch besser schmecken die Zucchini-Käseröllchen, wenn sie vor dem Servieren noch gegrillt werden, sodass die Zucchini feine Röstaromen annimmt und der Käse warm auf den Teller kommt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien281 kcal(13 %)
Protein10 g(10 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K20,1 μg(34 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin3,5 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium297 mg(7 %)
Calcium153 mg(15 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod42 μg(21 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren9,9 g
Harnsäure29 mg
Cholesterin35 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FetaOlivenölZitronensaftZucchiniSalzTomate

Zutaten

für
4
Zutaten
2
kleine Zucchini
5 EL
1
große Tomate
200 g
1 EL
Basilikum zum Garnieren
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Dämpfeinsatz, 1 Topf, 1 Pinsel

Zubereitungsschritte

1.

Die Zucchini waschen, Enden abschneiden und längs in dünne Scheiben schneiden. Die Abschnitte anderweitig verwenden. Einen Dämpfeinsatz dünn mit etwas Öl ausstreichen und die Zucchinischeiben hineinlegen. Etwas salzen und geschlossen im Wasserdampf in einem Topf 3–5 Minuten weich dämpfen.

2.

Die Tomate waschen und dünne Scheibe schneiden. Den Feta in vier gleichgroße Stücke schneiden. Das restliche Öl mit dem Zitronensaft verrühren.

3.
Die Zucchini herausnehmen, kurz abkühlen lassen und dann jeweils 2 Scheiben um ein Stück Feta einschlagen. Die Enden nach unten legen. Die Tomatenscheiben in vier kleine Teller legen. Darauf je ein Zucchinipaket platzieren und mit dem Zitronenöl beträufeln. Mit dem Pfeffer bestreuen und mit Basilikum garniert servieren.