Tomaten-Zucchini-Auflauf mit Knoblauch

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Tomaten-Zucchini-Auflauf mit Knoblauch

Tomaten-Zucchini-Auflauf mit Knoblauch - Mediterranes Leichtgewicht, das Sie geschmacklich in den Urlaub entführt!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
167
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Wenig Zutaten, aber viel Gutes kommen in die Auflaufform: Tomaten bringen reichlich entzündungshemmendes Lycopin ins Spiel. Zucchini punktet mit superwenigen Kalorien, aber reichlich Betacarotin. Der natürliche Farbstoff ist eine Vorstufe von Vitamin A, das der Körper u. a. für den Sehvorgang benötigt.

Gemüse- und Zutatentausch problemlos möglich! Der Auflauf schmeckt auch mit Auberginen, Paprikaschoten, Oliven oder auch Schafskäse wunderbar. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien167 kcal(8 %)
Protein4 g(4 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin10 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium627 mg(16 %)
Calcium45 mg(5 %)
Magnesium37 mg(12 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure40 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K32,9 μg(55 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure82 μg(27 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin11,5 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C63 mg(66 %)
Kalium748 mg(19 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure56 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2
2
800 g
5 EL
2
4 Zweige
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateOlivenölThymianZwiebelZucchiniKnoblauchzehe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. 

2.

Zucchini und Tomaten waschen, putzen und beides in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln in eine Aufflaufform geben und darauf abwechselnd je 1 Schicht Zucchini und 1 Schicht Tomaten legen. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden. Mit Salz, Pfeffer und restlichem Öl verrühren und über das Gemüse geben.

3.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) in 30–35 Minuten goldbraun backen. Inzwischen Thymian waschen und trocken schütteln. Thymianzweige auf den Auflauf geben. Sofort servieren. 

Bild des Benutzers Inge Euringer
Inzwischen haben wir den Auflauf schon ein paar Mal zubereitet, immer mit anderen Beilagen: mal Basmatireis, mal Pasta, mal Ciabatta, mal Röstkartoffeln (neue Kartoffeln gründlich waschen, ungeschält in Spalten schneiden, in Olivenöl knusprig braten = total lecker :-) ), mal vegetarisch, mal mit Kalbsbratwurst, mal mit Rinderfilet. Und -- ihr ahnt es: es hat uns jedesmal supergut geschmeckt. Das ist eine warme Empfehlung, das Rezept ebenfalls aus- und damit herumzuprobieren. Ihr werdet es nicht bereuen.