Empfohlen von IN FORM

Blumenkohl mit Zartweizen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Blumenkohl mit Zartweizen

Blumenkohl mit Zartweizen - Schneller und gesunder Sattmacher

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
174
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen, dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen zum Projekt "Geprüfte IN FORM-Rezepte" gibt es hier.

Wer die Umwelt sowie die eigene Gesundheit schonen möchte, sollte beim Einkauf regionalen Lebensmitteln in Bio-Qualität den Vorzug geben.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert174 kcal(8 %)
Protein7 g(7 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
gesättigte Fettsäuren0,7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 mittelgroßer Blumenkohl
1 Zwiebel
2 EL Rapsöl
300 g Zartweizen
850 ml Gemüsebrühe
1 Bund Basilikum
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RapsölBasilikumBlumenkohlZwiebelJodsalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Blumenkohl waschen und in Mini-Röschen teilen. Zwiebel schälen, würfeln und im Öl in einem Topf anbraten. Blumenkohl und Zartweizen zugeben. Gemüsebrühe angießen und einmal aufkochen lassen. Deckel auflegen und ca. 15 Min. köcheln lassen. Dabei öfter umrühren.
2.
Basilikum waschen, trocken schütteln und hacken. Zartweizen mit Salz und Pfeffer abschmecken, Basilikum unterziehen und zu Kurzgebratenem oder Spiegelei servieren.