print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Couscous-Salat mit Schafskäse und Erdnüssen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Couscous-Salat mit Schafskäse und Erdnüssen

Couscous-Salat mit Schafskäse und Erdnüssen - Egal ob zum Mitnehmen oder für zu Hause: Dieser kernige Salat passt einfach immer gut.

Health Score:
Health Score
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
380
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien380 kcal(18 %)
Protein14 g(14 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin6,1 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium492 mg(12 %)
Calcium91 mg(9 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure63 mg
Cholesterin14 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
3
1
große rote Zwiebel
2
80 g
½ Bund
3 EL
2 EL
½ TL
gemahlener Koriander
15 g
gehackte Pistazien (1 EL)
15 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
CouscousTomateZwiebelKnoblauchzeheSchafskäseMinze

Zubereitungsschritte

1.

Couscous nach Packungsanleitung zubereiten.

2.

Inzwischen Tomaten waschen, putzen und würfeln. Zwiebel schälen, längs halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Schafskäse klein würfeln.

3.

Couscous mit einer Gabel auflockern. Minze waschen, trockenschütteln und Blätter hacken.

4.

Essig mit Öl, Koriander, Salz und Pfeffer verrühren. Tomaten, Knoblauch und Zwiebel zugeben und mit Couscous mischen.

5.

Schafskäse, Minze, Pistazien und Erdnüsse zugeben, locker unterheben und noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Video Tipps

Wie Sie Couscous richtig zubereiten
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Couscous kinderleicht auflockern