Backen mit Vollkorn

Dinkel-Kastenbrot mit Amaranth

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Dinkel-Kastenbrot mit Amaranth

Dinkel-Kastenbrot mit Amaranth - Saftiger Alleskönner, der zu jedem Belag passt

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig
Kalorien:
283
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die kaliumreichen Pastinaken sorgen für einen ausgewogenen Flüssigkeitshaushalt und entlasten Herz und Kreislauf auf natürliche Weise. Der Quellstoff Pektin fördert die Verdauung und hält lange satt. Verschiedene ätherische Öle bieten Schutz vor Bakterien tun bei einem empfindlichen Magen gut.

Die kleinen Sesamsamen sind mit ihrem Gehalt an Calcium und Phosphor richtige Knochenstärker und halten mit dem als Antioxidans wirkendem Vitamin E die Haut schön und faltenfrei.

Um länger etwas vom selbst gebackenen Brot zu haben, sollte es optimal gelagert werden. Bei Zimmertemperatur und ausreichender Luftzirkulation, beispielsweise in einem Brotkasten, bleibt es für einige Tage frisch.

In Scheiben geschnitten lässt sich das Kastenbrot gut einfrieren und kann so noch zu einem späteren Zeitpunkt genossen werden.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien283 kcal(13 %)
Protein10 g(10 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,9 g(23 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K5,2 μg(9 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure51,6 μg(17 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin6,1 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C5,4 mg(6 %)
Kalium413,3 mg(10 %)
Calcium50,2 mg(5 %)
Magnesium99,5 mg(33 %)
Eisen6,8 mg(45 %)
Jod1,8 μg(1 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren0,7 g
Harnsäure92,9 mg
Cholesterin0 mg
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K5,2 μg(9 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin6,1 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium413 mg(10 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium99 mg(33 %)
Eisen6,8 mg(45 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren0,7 g
Harnsäure93 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
2
150 ml
700 g
2 Päckchen
1 TL
40 g
½ TL
1
50 g
Amaranth (Pop-Amaranth)
75 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Pastinaken schälen, waschen und grob zerkleinern. Den Apfelsaft mit 100 ml Wasser erhitzen und die Pastinaken darin etwa 15 Minuten garen, bis sie weich sind. Durch eine Kartoffelpresse drücken, mit 150 ml Wasser verrühren und auskühlen lassen.

2.

Das Mehl mit der Hefe und dem Salz mischen. Den Sesam und Fenchel dazugeben, den Pastinakenpüree hinzufügen und alles rasch zu einem homogenen Teig verkneten. Bei Bedarf noch wenig Wasser einarbeiten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis er sein Volumen in etwa verdoppelt hat.

3.

Die Kastenform bei Bedarf ausfetten und ausmehlen. Den Apfel waschen, trocken reiben und raspeln. Die Apfelraspel, den Amaranth und die Haferflocken unter den Teig kneten. Einen länglichen Strang daraus formen, in die Form legen und zugedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.

4.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 1 Stunde backen. Herausnehmen, in der Form 15 Minuten ruhen lassen, dann stürzen und auskühlen lassen.