Dominosteine

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Dominosteine
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,3 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
fertig in 13 h 35 min
Fertig
Kalorien:
129
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien129 kcal(6 %)
Protein2 g(2 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K0,7 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,7 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium101 mg(3 %)
Calcium24 mg(2 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin6 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
50
Für den Teig
40 g Honig
50 g brauner Zucker
20 g Butter
1 Ei
150 g Mehl
1 Msp. Pottasche
1 Msp. Hirschhornsalz
1 EL Rum
1 TL Lebkuchengewürz
Für die Füllung und die Glasur
4 Blätter Gelatine
400 g Orangengelee
400 g Marzipanrohmasse
Puderzucker zum Arbeiten
400 g Vollmilchkuvertüre

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig den Honig mit dem Zucker und der Butter erhitzen und so lange rühren, bis alle Zutaten homogen vermischt sind. Etwas abkühlen lassen und dann das Ei und das Mehl zugeben. Die Pottasche und das Hirschhornsalz in Rum auflösen und mit dem Lebkuchengewürz unter die Masse rühren.
2.
Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen sowie eine Backform (ca. 12x20 cm) mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen, aus der Form lösen und mit einem Tortenring umstellen.
3.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Gelee in einem Topf erwärmen. Die Gelatine bei geringer Hitze in einem weiteren Topf zerfließen lassen, mit 1 EL des Gelees vermischen und schließlich unter das Orangengelee rühren. In eine Schüssel füllen und im Kühlschrank ca. 20 Minuten angelieren lassen. Auf den Kuchenboden im Tortenring streichen.
4.
Die Marzipanrohmasse auf einer mit Puderzucker bestaubten Fläche in Größe des Tortenrings ausrollen. Zurechtschneiden und auf die Geleeschicht geben. Gut andrücken, in den Kühlschrank stellen und über Nacht durchziehen lassen.
5.
Am nächsten Tag die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Den Tortenring entfernen und die Platte in Würfel von 2-3 cm Größe schneiden. Am besten mit einer Pralinengabel in die Schokolade tauchen und auf einem Kuchengitter fest werden lassen.
Schlagwörter