Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Entenconfit

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenconfit
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 40 min
Zubereitung
fertig in 15 h 40 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
8
Portionen
2
Barbarie-Enten je 2,5-3 kg, küchenfertig vorbereitet
3 kg
Pfeffer frisch gemahlen
3 Zweige
3
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GänseschmalzSalzPfefferThymianLorbeerblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Enten waschen und trocken tupfen. Hälse und untere Flügelteile im Gelenk mit einem schweren Küchenmesser abhacken und anderweitig verwenden.
2.
Enten entbeinen. Brüste und Keulen abschneiden, beides je in 2 Stücke teilen. Fett abschneiden und in Würfel schneiden. Carcasse für z. B. Fond verwenden. Fleisch und Fett mit Salz und Pfeffer kräftig einreiben. Mit Thymian und Lorbeer in eine große Schüssel geben und zugedeckt ca. 12 Std. an einem kühlen Ort marinieren lassen.
3.
In einem großen Schmortopf Fettwürfel und Schmalz mit Fleisch, Thymian und Lorbeer einmal aufkochen, dann ca. 3 Std. zugedeckt bei schwacher Hitze köcheln lassen.
4.
Confit mit Fett bedeckt hält sich im Kühlschrank bis zu 3 Monaten.
5.
Zum Servieren Fleischteile weitgehend von Fett befreien und im heißen Backofen (200°) ca. 10 - 15 Min. braten. Mit im Entenfett gebratenen Bratkartoffeln servieren.
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar