Gedämpfter Spargel mit Kräuterdip und Tomatensalsa

dazu Pellkartoffeln
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gedämpfter Spargel mit Kräuterdip und Tomatensalsa
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
374
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien374 kcal(18 %)
Protein14 g(14 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,2 g(31 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E10,2 mg(85 %)
Vitamin K188,5 μg(314 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin9,1 mg(76 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure456 μg(152 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin13 μg(29 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C121 mg(127 %)
Kalium1.732 mg(43 %)
Calcium223 mg(22 %)
Magnesium126 mg(42 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod37 μg(19 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure132 mg
Cholesterin6 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg grüner Spargel
500 g weißer Spargel
Salz
1 Bund gemischte Kräuter
3 große Tomaten
2 Schalotten
6 EL Olivenöl
4 EL Balsamessig
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
250 g Joghurt
2 EL Zitronensaft
3 Knoblauchzehen
1 Bund glatte Petersilie
600 g Pellkartoffel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den weißen Spargel waschen, gründlich schälen und die Enden abschneiden. Den grünen Spargel waschen, das untere Drittel schälen und die Enden abschneiden. Spargel in einen Dämpfeinsatz legen und leicht mit Salz bestreuen.
2.

Einen ausreichend großen Topf zu einem Viertel mit Wasser füllen, gemischte Kräuter hineinlegen, aufkochen und ca. 10 Min. köcheln lassen. Einen Dampfeinsatz mit dem Spargel einsetzen und zugedeckt ca. 15 Min. garen. Zeitgleich die Kartoffeln in reichlich Wasser in 20-25 Minuten gar kochen.

3.

Inzwischen die Tomaten einritzen, überbrühen, häuten, entkernen und klein würfeln. Geschälte Schalotten klein hacken. Olivenöl, Balsamico-Essig, Salz und Pfeffer verrühren, Tomaten und Schalotten untermischen.

4.
Joghurt mit Zitronensaft und durchgepresstem Knoblauch verrühren, gehackte Petersilie untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.

Den Spargel auf einer Platte anrichten und die Kartoffeln sowie die beiden Saucen dazu reichen.