Vegetarisch für Genießer

Gefüllte Zucchini mit Weizen und Feta

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllte Zucchini mit Weizen und Feta

Gefüllte Zucchini mit Weizen und Feta - Schmeckt nicht nur Veggies!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
365
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Weizenkörner sind extrem nahrhaft, denn sie enthalten sättigende Stärke und Eiweiß, welches gerade bei Vegetariern gern mal zu kurz kommt. B-Vitamine und Mineralstoffe stärken zudem die Nerven und sind wichtig für eine normale Muskelfunktion.

Weizen zum Kochen bekommen Sie in einem gut sortierten Supermarkt oder im Bio-Laden. Alternativ können Sie auch Dinkel verwenden. Beides gibt es übrigens auch in schnellkochender Variante für eilige Köche. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien365 kcal(17 %)
Protein17 g(17 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,3 g(34 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K32,8 μg(55 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin7,5 mg(63 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure87 μg(29 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin8,4 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium629 mg(16 %)
Calcium187 mg(19 %)
Magnesium101 mg(34 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod33 μg(17 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure72 mg
Cholesterin25 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
2
runde Zucchini (Rondini)
1 EL
weißer Pfeffer
1 Handvoll
1
50 g
getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
125 g
150 g
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeizenJoghurt (3,5 % Fett)FetaTomateRapsölSalz
Zubereitung

Küchengeräte

1 Backblech, 1 Topf, 1 Sieb, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Weizen in reichlich kochendem Salzwasser in etwa 25 Minuten bissfest garen, dann in ein Sieb abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. 

2.

Zucchini waschen, halbieren und leicht aushöhlen. Fruchtfleisch klein hacken und beiseitestellen. Zucchinihälften mit Öl einpinseln, salzen, pfeffern, auf ein Backblech stellen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: stufe 3) 10–15 Minuten vorgaren.

3.

Inzwischen Kräuter waschen, trocken schütteln und grob hacken, einige für die Garnitur zur Seite legen. Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben, Schale abreiben und Saft auspressen. Tomaten abtropfen lassen und in 1–2 cm breite Streifen schneiden. Weizen mit Fruchtfleisch, Kräutern und Tomaten mischen und mit etwas Zitronenschale, Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Füllung in die vorgegarten Zucchinis füllen. Feta zerbröckeln und darüber verteilen. Zucchini weitere 15 Minuten überbacken.

5.

Für die Sauce Joghurt mit etwa 4 EL Zitronensaft verrühren. Knoblauch schälen, hacken und zusammen mit  Salz und weißem Pfeffer untermengen.

6.

Gefüllte Zucchini auf Teller geben und Sauce seitlich angießen. Mit resltichen Wildkräutern garniert servieren.