Saisonale Küche

Gefüllte Rondini mit Feta und Cashew

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Gefüllte Rondini mit Feta und Cashew

Gefüllte Rondini mit Feta und Cashew - Dampfender Herbstgenuss aus dem Ofen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
391
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Cashewkerne sind eine gute Tryptophanquelle. Dieser Stoff wird im Gehirn zur Herstellung des Glückshormons Serotonin benötigt – sorgt also für gute Laune. Rondini gehören zu den Kürbisgewächsen und sind reich an Kalium, das für verschiedene Stoffwechselprozesse eine Bedeutung hat; dazu kommt Magnesium für starke Muskeln und Nerven wie Drahtseile.

Wer möchte, kann die Cashewkerne auch mal durch andere Nüsse, zum Beispiel Haselnüsse oder Walnüsse, ersetzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien391 kcal(19 %)
Protein16 g(16 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Kalorien409 kcal(19 %)
Protein17 g(17 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K26,3 μg(44 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,3 mg(44 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin8,1 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium612 mg(15 %)
Calcium154 mg(15 %)
Magnesium122 mg(41 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod34 μg(17 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren10,2 g
Harnsäure50 mg
Cholesterin24 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
Rondini oder runde Zucchini (8 Rondini oder runde Zucchini)
1
2
4 Stiele
140 g
Feta (45 % Fett i. Tr.)
3 EL
120 g
Cashewkerne (Cashewbruch)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZucchiniFetaCashewkernOlivenölOreganoZwiebel

Zubereitungsschritte

1.

Rondini putzen, waschen, jeweils einen Deckel abschneiden und Kerne aus den Früchten herauskratzen. Zwiebel schälen und klein würfeln. Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in Würfel schneiden. Oregano waschen, trocken schütteln, Blättchen hacken. Feta zerbröseln.

2.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Paprikawürfel etwa 10 Minuten unter gelegentlichem Wenden bei mittlerer Hitze andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel und Cashewbruch hinzufügen und 2 Minuten dünsten.

3.

Pfanneninhalt mit der Hälfte des Oreganos und Fetas mischen und in die ausgehöhlten Rondini füllen. Rondini im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 25 Minuten backen. Mit restlichen Oreganoblättchen garnieren.