Low Carb ohne Fleisch

Gerösteter Rote-Bete-Salat

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Gerösteter Rote-Bete-Salat

Gerösteter Rote-Bete-Salat - super lecker und voller guter Ballaststoffe und Vitamin C.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
219
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Rote Bete punktet mit Eisen und Folsäure, dies ist die perfekte Kombination für eine gesunde Blutbildung. Der Pflanzenfarbstoff Chlorophyll aus dem Rucola hilft zudem, das Eisen aufzunehmen, und kann zusätzlich krebserregende Stoffe binden. Der geröstete Rote-Bete-Salat ist also ideal für gesundes Blut und eine krebsvorbeugende Ernährung.

Für eine Extraportion gesunder Fette können Sie noch gehackte Walnüsse über den Rote-Bete-Salat streuen. Nach Belieben können Sie dies zuvor auch anrösten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien219 kcal(10 %)
Protein6 g(6 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure106 μg(35 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium660 mg(17 %)
Calcium140 mg(14 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren4,4 g
Harnsäure37 mg
Cholesterin10 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
4
5 EL
8
1 Prise
1 Prise
2 Bund
60 g
2
3 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Aluminiumfolie, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Schalotten putzen und schälen. Rote-Bete-Knollen ebenfalls waschen und von ihrem Strunk befreien.

2.

Alufolie in eine Auflaufform geben, 2 EL Öl darauf verteilen, Schalotten und Rote-Bete-Knollen hinzugeben. Thymianzweige waschen, trocken schüttel und in die Form legen. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Alufolie oben verschließen und die Form für 1 Stunde in den vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2-3) geben.

4.

Gemüse aus dem Ofen holen, Thymianzweige entfernen, Rote-Bete-Knollen schälen und anschließend in Würfel schneiden.

5.

Rucola putzen, waschen und trocken schleudern. Schafskäse würfeln und mit Rucola und Rote-Bete-Würfeln vermischen. 

6.

Für das Dressing Knoblauch schälen und fein hacken. Restliches Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch sowie Pfeffer und Salz vermischen und über den Salat geben.

 
Liebes Eatsmarter-Team! Was passiert mit den Schalotten?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Bearnaisechen, die Schalotten kommen auch mit in den Salat. Viele Grüße von EAT SMARTER!