Rote Bete Salat mit Apfel und Feta

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rote Bete Salat mit Apfel und Feta
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
85 / 100
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
335
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien335 kcal(16 %)
Protein12 g(12 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K70,4 μg(117 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,4 mg(28 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure168 μg(56 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin2,8 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium970 mg(24 %)
Calcium209 mg(21 %)
Magnesium59 mg(20 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod41 μg(21 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren8,8 g
Harnsäure64 mg
Cholesterin35 mg
Zucker gesamt25 g

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g Rote Bete vorgegart und vakuumverpackt
2 Stangen Staudensellerie
80 g Rucola
200 g Feta
1 großer Apfel z. B. Granny Smith
1 EL Zitronensaft
2 EL Nussöl
1 EL Olivenöl
4 EL Apfelessig
Salz
Zucker

Zubereitungsschritte

1.
Die Rote Bete in feine Scheiben schneiden. Den Sellerie waschen, putzen, evtl. Fäden abziehen und in Scheiben schneiden. Den Rucola waschen, harte Blattstiele entfernen und trocken schleudern. Den Feta würfeln. Den Apfel waschen, vierteln, Kernhaus entfernen und klein würfeln. Mit dem Zitronensaft vermengen. Die beiden Öle mit dem Essig, Zitronensaft, Salz und 1 Prise Zucker verquirlen, nach Belieben noch 1-2 EL Wasser unterrühren.
2.
Die Rote Bete, Sellerie und Apfel mit der Marinade vermischen und mit dem Rucola auf Tellern anrichten. Den Feta darüber streuen und servieren.
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Darm gut, alles gut!
Gemeinsam mit Yakult verraten wir Ihnen, wie Sie das Superorgan Darm mit einer smarten, abwechslungsreichen und gesunden Ernährung unterstützen können.
zur Partnerseite