Grünes Pesto

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Grünes Pesto

Grünes Pesto - Italienischer Kräutergenuss ganz klassisch

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
125
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Pesto mit dem herrlichen Aroma unterstützt mit dem Basilikum die Verdauung, da es die Produktion von Gallenflüssigkeit fördern kann. Verschiedene ätherische Öle und Gerbstoffe aus dem Kraut sind zudem hilfreich gegen Magendrücken, Blähungen oder Bauchkrämpfe. Omega-3-Fettsäuren aus den Pinienkernen sorgen für die Senkung der Fettwerte im Blut.

Das Pesto kann im Kühlschrank für einige Tage gelagert werden; mit Öl vollständig bedeckt und abgefüllt in ein Glas mit Schraubverschluss wird das Pesto vor dem Verderb geschützt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien125 kcal(6 %)
Protein6 g(6 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K1,4 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure12,8 μg(4 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C3,5 mg(4 %)
Kalium119 mg(3 %)
Calcium151,7 mg(15 %)
Magnesium29,5 mg(10 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod8,4 μg(4 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin8,2 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K13,8 μg(23 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium122 mg(3 %)
Calcium152 mg(15 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren6,3 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin8 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
40 g
1
50 g
Basilikum (1 Bund)
10 EL
40 g
Parmesan (1 Stück)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett langsam anrösten. Herausnehmen und abkühlen lassen.
2.
Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen.
3.
Geschälte Knoblauchzehe, etwas Salz und Pinienkerne in einem Mörser zerstoßen. Basilikum zugeben, zerreiben und fein geriebenen Parmesan ebenfalls mit hineingeben. Zerstoßen, dann nach und nach Öl einfließen lassen bis ein sämiges Pesto entstanden ist. Mit Salz abschmecken.