Schnelle Single-Küche

Spaghetti mit grünem Pesto

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Spaghetti mit grünem Pesto

Spaghetti mit grünem Pesto - Aromatische Spaghettivariation mit dem beliebten Pesto – klassisch und selbstgemacht

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
784
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Pinienkerne enthalten eine Menge der mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren, die sich positiv auf die Gesundheit der Arterien auswirken. Vitamin E bietet darüber hinaus Schutz vor freien Radikalen, welche Schädigungen an Körperzellen verursachen können.

Basilikum unterstützt als aromatisches Kraut die Verdauung, indem es die Produktion von Gallenflüssigkeit fördern kann.

Bereiten Sie die doppelte Menge Pesto zu und lagern dieses in einem Glas und mit Olivenöl bedeckt im Kühlschrank – so steht der nächsten spontanen Pastaparty nichts mehr im Weg. Das Pesto schmeckt auch mit Walnüssen anstatt der Pinienkerne.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien784 kcal(37 %)
Protein25 g(26 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate79 g(53 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe16,1 g(54 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin K13,8 μg(23 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin9,3 mg(78 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure68,8 μg(23 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C4,6 mg(5 %)
Kalium671,6 mg(17 %)
Calcium232,4 mg(23 %)
Magnesium199,2 mg(66 %)
Eisen7,4 mg(49 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink5,4 mg(68 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure103,8 mg
Cholesterin10,5 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K12,4 μg(21 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin9,4 mg(78 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure69 μg(23 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium679 mg(17 %)
Calcium233 mg(23 %)
Magnesium200 mg(67 %)
Eisen7,4 mg(49 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink5,4 mg(68 %)
gesättigte Fettsäuren7,4 g
Harnsäure104 mg
Cholesterin10 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
70 g
3 Bund
3
50 g
Parmesan (1 Stück)
100 ml
500 g
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Für das Pesto die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne goldbraun anrösten, auf einen Teller geben und erkalten lassen. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Die Knoblauchzehen schälen und grob hacken. Den Parmesan reiben.

2.

Das Basilikum mit Knoblauch, Pinienkernen und Käse in einen Mixer mit etwas Olivenöl geben. Das Zerkleinern beginnen und so viel Öl untermischen, dass es eine geschmeidige, aber nicht flüssige Masse wird. Mit Salz abschmecken; das Pesto sollte kräftig nach den Zutaten schmecken und das Salz das Ganze nur abrunden.

3.

Die Spaghetti nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest kochen, abgießen, kurz abtropfen lassen und sofort mit dem Pesto mischen. In vorgewärmte Teller geben, nach Belieben mit geriebenem Parmesan bestreuen und mit Basilikum garnieren.

Video Tipps

Wie Sie Pinienkerne richtig in der Pfanne rösten
Knoblauch richtig vorbereiten