Hähnchen-Auberginengratin mit Pilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchen-Auberginengratin mit Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1
große Aubergine
50 ml
frisch gemahlener Pfeffer
500 g
1
3
4 Stiele
500 g
1 EL
2 Kugeln
Mozzarella à 125 g
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Aubergine waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben beidseitig mit 30 ml Olivenöl bepinseln und in einer trockenen Pfanne von beiden Seiten portionsweise leicht gebräunt braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. In der Zwischenzeit das Hähnchenbrustfilet waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden.
2.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stängeln streifen. Die Austernpilze putzen und in Streifen schneiden.
3.
Den Backofen auf 200°C Umluftvorheizen.
4.
Restliches Olivenöl und die Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch, Zwiebel, Knoblauch und Pilze darin unter gelegentlichem Wenden leicht gebräunt braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte des Thymians dazugeben.
5.
Den Inhalt der Pfanne in einer Auflaufform verteilen, die Auberginen und den Mozzarella darüber schichten. Mit dem restlichen Thymian bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten gratinieren.

Video Tipps

Wie Sie Hähnchenbrustfilet richtig waschen
Wie Sie eine Aubergine richtig waschen und putzen
Auberginen in Scheiben schneiden
Wie Sie Austernpilze richtig putzen
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Hähnchenbrust-Filetstücke richtig anbraten